Närrischer Wochenmarkt eröffnet den Bendorfer Straßenkarneval

Drucken

Bendorf. Unter dem Motto „Singen! Tanzen! Schunkeln!“ geht es auf dem närrischen Wochenmarkt in Bendorf am Freitag, 22. Februar, von 15 bis 19 Uhr hoch her.

Die Marktbeschicker bieten zahlreiche Leckereien an. Der Festausschuss Bendorfer Karneval wird mit einem Waffelstand und heißem Kakao vertreten sein und auch die Handballer-Jungs lassen es sich nicht nehmen, die Besucher wieder mit einem Kölsch-Stand zu beköstigen.

Nicht nur mit kölschen Tönen, sondern mit der gesamten Bandbreite an Karnevalsliedern, trägt „Der Sayner“ wieder zu bester Feierlaune bei.

Mit Helau, Hädau, Säbalä und Meck, Meck können sich die Marktbesucher und die Abgeordneten der Möhnen- und Karnevalsvereine aus Groß-Bendorf schon mal bei bester Stimmung auf den Bendorfer Straßenkarneval einstimmen. Kostümierung ist ausdrücklich erwünscht.