Sonntag, 15. September 2019

Letztes Update:08:15:02 PM GMT

region-rhein.de

VHS Bendorf: Seit 50 Jahren Bildung für alle

Drucken

Bendorf. Die Volkshochschule Bendorf feierte am Mittwoch, 6. Februar, mit einem Festakt ihr fünfzigjähriges Bestehen im großen Rathaussaal.

Bürgermeister Michael Kessler konnte rund 30 Gäste willkommen heißen, darunter zahlreiche Dozenten sowie Vertreter des Stadtrats.

In seiner Ansprache blickte er zurück auf die Erfolgsgeschichte der Einrichtung, die am 14. Januar 1969 mit den ersten Kursangeboten begann.

Er betonte die Bedeutung der VHS als Ort der Weiterbildung und der Begegnung und wies auf die Herausforderungen der Zukunft und den Wandel bei den Schwerpunkten hin: „Volkshochschulen besetzen die Themen, die sich aus den gesellschaftlichen Notwendigkeiten und Entwicklungen unserer Zeit ergeben.“

Für die musikalische Umrahmung der Feierstunde sorgte ein Querflöten-Trio, bestehend aus jungen Musikerinnen der Kreismusikschule.