Mittwoch, 18. September 2019

Letztes Update:04:36:30 PM GMT

region-rhein.de

Glockentöne auf der Orgel zur 44. Marktmusik

Drucken

Bendorf. In der 44. Bendorfer Marktmusik am Freitag, 5. Juli, 19 Uhr erklingen in der Doppelkirche St. Medardus Glockentöne.

Der Sinziger Kantor Gerd Pitzen bringt eine Auswahl von Stücken mit, deren Melodien auf Glockengeläute zurückzuführen sind, darunter auch eigene Kompositionen, u.a. über das Geläut der Sinziger Kirche St. Peter. Verschiedene europäische Städte werden musikalisch aufgesucht, so z.B. Orleans, Brügge, Wien und schließlich London mit dem berühmten Glockenspiel im Westminster-Palast. Die größte Glocke dort heißt Big Ben. Während dieses Glockenspiel wegen Restaurierungsarbeiten derzeit schweigt, wird es in St. Medard in der klanggewaltigen Komposition „Carillon de Westminster“ des Franzosen Louis Vierne zu hören sein.

Und da die Klais-Orgel ein eigenes Glockenspiel hat, wird dieses an diesem Abend  gleichsam zum Einsatz kommen.

Barbara Friedhofen moderiert die Marktmusik und stellt einen Text von Aki vor, der sich mit Glocken und deren einladender Wirkung beschäftigt.