Sommer am Kirchplatz

Drucken

Gastronomen laden zur Freiluftparty

Bendorf. Am Samstag, 20. Juli, verwandelt sich das Bendorfer Zentrum in eine große Open-Air-Arena, denn dann heißt es ab 19 Uhr „Sommer am Kirchplatz“.

Auf Initiative des Café Klatsch haben sich die Gastronomen am Kirchplatz zusammengetan, um eine kleine, aber feine Alternative für das beliebte Festival „Summer in the City“ auf die Beine zu stellen, das in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

Die Stadtverwaltung Bendorf und die Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf lassen es sich nicht nehmen, das Vorhaben zu unterstützen und sind als Mitveranstalter dabei.

Gemeinsam mit Café Klatsch, Va Adagio und Di Vino laden sie bei freiem Eintritt zu einer Sommerparty vor der malerischen Kulisse der Doppelkirche St. Medard.

Die Besucher dürfen sich auf kühle Drinks und leckeres Essen freuen. Neben mediterranen Spezialitäten der italienischen Gastronomen, die für das nötige Urlaubsfeeling sorgen, bietet das Café Klatsch mit Bratwurst und Steaks deftigen Genuss. Am Stand von BettysWeinwelt kann man gute Tropfen probieren.

Mitreißende Live-Musik kommt von der Band Kyona um Sänger Jens Gilles, der in seiner Heimatstadt Bendorf schon mit vielen verschiedenen musikalischen Projekten begeistert hat.

Zusammen mit Gitarrist Mike und Schlagzeuger Valentin spinnt er facettenreichen Deutsch-Pop. Oft durch weitere befreundete Musiker verstärkt, bietet Kyona eine abwechslungsreiche Spannweite von kraftvollem Indie-Rock-Sound bis hin zu einem charmanten Singer-Songwriter-Gefühl.

Der Eintritt ist frei. Es gibt beim Café Klatsch einen Festival-Button für freiwillige Unterstützer – Teile des Erlöses kommen der Jugend der Kirmes- und Karnevalsgesellschaft und der Bendorfer Narrenzunft zugute.