Spiele- und Vereinstag im Bendorfer Rheinstadion

Drucken

Viele Akteure gestalten Programm am 10. August

Bendorf. Am Samstag, 10. August, steigt zum Ferienende ein großes Spiele- und Vereinsfest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Rheinstadion Bendorf. Bürgermeister Michael Kessler wird das Fest um 12 Uhr eröffnen.

Zahlreiche Vereine bieten fünf Stunden lang ein buntes Sportprogramm: neben zwei Fußballspielen im Jugend- und Frauenbereich findet auch eine Boxpräsentation statt. Ein Feldhandball-Länderspiel der Turnerschaft Bendorf gegen eine ungarische Vereinsmannschaft zählt ebenfalls zu den Höhepunkten.

Darüber hinaus haben die rund einhundert Aktiven ein buntes Rahmenprogramm mit Torwandschießen, Basketball-Wettbewerb sowie eine Tombola auf die Beine gestellt und informieren über ihre Vereinsarbeit.

Die teilnehmenden Organisationen bieten kalte und warme Speisen, Getränke, Kaffee und Kuchen und Eis für die Kinder an.

Der Eintritt ist frei. Alle Einnahmen kommen den Bendorfer Vereinen zugute.

Das Fest ist Teil einer Programmserie, die auch vom Sportbund Rheinland-Pfalz und durch das Landesintegrationsministerium gefördert wird, welche das Bendorfer Modellprojekt „Sport/Vereine und Integration“ seit 2018 unterstützen.

Weitere Informationen gibt es bei der Stadtverwaltung Bendorf, Herr Cato, 02622/703-272, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .