Neue Pflegedienstleitung im Seniorenzentrum Bethesda

Drucken

HÖHR-GRENZHAUSEN Daniela Stang ist die neue Pflegedienstleitung im Seniorenzentrum Bethesda und Nachfolgerin von Karina Richert. Stang, die am 01. August ihre Aufgabe im Seniorenzentrum Bethesda übernommen hat, wurde vom gesamten Bethesda-Team herzlich empfangen und mit Blumen und diversen Begrüßungsgeschenken in beeindruckender Weise willkommen geheißen.

Daniela Stang bringt Ihren Erfahrungsschatz aus einer kleinen Einrichtung in Nordrhein-Westfalen mit ins Kannenbäckerland. „Frau Stang wird natürlich die großen Fußspuren füllen müssen, die ihre Vorgängerin hinterlassen hat, so Einrichtungsleiter Michael Lobb, doch schon heute ist klar, dass wir mit ihr die richtige Wahl getroffen haben. Frau Stang passt ganz prima in unser Team. Wir freuen uns, so schnell eine kompetente Persönlichkeit für die Aufgabe gefunden zu haben.“

Karina Richert war seit September 2009 verantwortliche Pflegedienstleitung und stellvertretende Einrichtungsleitung im  Seniorenzentrum Bethesda und hat zum 01. Juli  in der Trägergesellschaft Bethesda-St. Martin gGmbH die neue Aufgabe der „gesundheitlichen Versorgung für die letzte Lebensphase“ in zentraler Funktion übernommen. Gemäß Sozialgesetzbuch V wird das Unternehmen diese neue Beratungsleitung für seine Einrichtungen in der Behinderten- und Altenhilfe vorhalten.

Einrichtungsleiter Michael Lobb bedankte sich bei der Verabschiedung für die jahreslange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in nicht immer einfachen Zeiten. Nur zwei Monate länger, also 62 Tage, dann hätte Karina Richert ihr zehnjähriges Dienstjubiläum als Pflegedienstleitung gefeiert. Dies holt sie jetzt in ihrer neuen Aufgabe im Unternehmen nach.

Seniorenzentrum Bethesda