Mittwoch, 11. Dezember 2019

Letztes Update:10:38:50 PM GMT

region-rhein.de

B 327, Südtangente Koblenz

Drucken

Instandsetzung der Hochstraße Oberwerth und der Hangbrücke Laubachtal

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden einzelne Teilbauwerke der Bundesstraße 327 – Südtangente Koblenz - instandgesetzt.

An der Hangbrücke Laubach werden in der 50. KW großflächige Gussasphaltschichten eingebaut.

Da die geforderten Sicherheitsabstände zum Schutz der Arbeiter mit der derzeitigen Verkehrsführung nicht eingehalten werden, muss die Ausführung unter Vollsperrung erfolgen.

Deshalb wird die B 327 im Bereich der Hangbrücke Laubach für zwei Nächte in Fahrtrichtung Westerwald voll gesperrt werden.

Zur Reduzierung der Verkehrsbeeinträchtigungen werden die Vollsperrungen im Zuge von Nachtbaustellen (19:00 bis 05:30 Uhr) ausgeführt.

Vollsperrung der Hangbrücke Laubach Fahrtrichtung Westerwald

Beginn der Vollsperrung: Montag, 09.12.2019 ab 19:00 Uhr

Ende der Vollsperrung: Dienstag, 10.12.2019 bis 05:30 Uhr

Beginn der Vollsperrung: Dienstag, 10.12.2019 ab 19:00 Uhr

Ende der Vollsperrung: Mittwoch, 11.12.2019 bis 05:30 Uhr

Während der nächtlichen Vollsperrung sind die folgenden Fahrbeziehungen nicht fahrbar:

  • B 327 vom Hunsrück kommend Richtung Südbrücke / B 9 ab der Auffahrt Karthause.
    Die Umleitung erfolgt ab der Ausfahrt Karthause über die Simmerner Straße und die B 9 / Römerstraße.
  • Auffahrt von der Karthause auf die B 327 Fahrtrichtung Südbrücke.
    Die Umleitung erfolgt über die Simmerner Straße und die B 9 / Römerstraße.

Weiterhin werden am Montag, dem 09.12.2019 Gerüstarbeiten oberhalb von Fahrspuren ausgeführt. Die betroffene Fahrspur muss kurzzeitig voll gesperrt werden.

Zur Reduzierung der Verkehrsbeeinträchtigungen wird die Vollsperrung im Zuge einer Tagesbaustelle in verkehrsschwachen Zeiten (08:30 bis 15:30 Uhr) ausgeführt.

Vollsperrung Abfahrtsast B327 vom Hunsrück kommend in Richtung Koblenz

Beginn der Vollsperrung: Montag, 09.12.2019 ab 08:30 Uhr

Ende der Vollsperrung: Montag, 09.12.2019 bis 15:30 Uhr