Wednesday, 22. January 2020

Letztes Update:05:56:39 PM GMT

region-rhein.de

Vallendar baut: Der 2,2 Millionen teure Anbau der städtischen Kita ist ganz aus Holz.

Drucken
Jetzt wurde Richtfest gefeiert.
Kurz vor den Feiertagen war Richtfest für die Kita an der Höhrer Straße in Vallendar. Dazu waren vom Stadtbürgermeister Wolfgang Heitmann und Verbandsbürgermeister Fred Pretz die Rats- und Verwaltungsmitglieder sowie die Architekten und Bauleute eingeladen. Idee, Umsetzung und Fertigstellung des Rohbaus sind in kürzester Zeit passiert, berichtet der Stadtbürgermeister. In das Erweiterungsgebäude der städtischen Kindertagesstätte kommen zwei U3-Gruppen. Der 316 qm große Bau wird 2,2, Millionen Euro kosten, für die die Stadt Vallendar vom Land eine Förderung in Höhe von 300.000 Euro und vom Kreis ca. 85.000 Euro Zuschüsse erhält. Die Architekten Prof. Henner Herrmanns und Holger Zimmermann gehen davon aus, dass das Projekt im Juli/August 2020 bezugsfertig sein wird.