Freitag, 26. Februar 2021

Letztes Update:09:08:54 AM GMT

region-rhein.de

Petra Stirnberg vor Ort

Drucken

Die Kandidatin für die Wahl zur Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin, Petra Stirnberg, zeigt Präsens. Die letzten Tage und Wochen nutzte die selbstständige Betreiberin eines Feinkostgeschäfts, um verschiedene Orte der Verbandsgemeinde zu besuchen und sich den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen.

Mit selbstgemachten sogenannten “wachsenden Stiften”, eine Kreation aus einem hölzernen Buntstift, an dessen Ende eine Bienenmischung in Form von Blumensamen lagern, geht sie momentan auf die Einwohner der einzelnen Ortsgemeinden zu und besucht diese aktuell immer montags und dienstags an den Haustüren.

Mit fünfzig vorgemerkten Terminen zeigt die Bewerberin vollen Tatendrang: “Ich freue mich, Mitbürgern zu begegnen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.” Vor allem ihre Aktion “Darum ist es am Rhein so schön”, bei der Petra Stirnberg schon seit mehreren Wochen immer wieder in Hotels und Pensionen der Verbandsgemeinde übernachtet und auch weiterhin einkehren wird, bekommt aktuell guten Zuspruch und positive Rückmeldungen. “Die Dialoge mit den Betreibern sind mir sehr wichtig”, so die Kommunalpolitikerin, “ich erkenne und erfahre so vieles, das mir so nicht bewusst war. Neue Perspektiven und teilweise ganz unterschiedliche Einstellungen der Inhaber, die in einem touristischen Konzept vereint werden wollen.”

Neben der Gastronomie ist ihr auch die Stärkung der heimischen Betriebe wichtig. Erste Einblicke bekommt Petra Stirnberg dabei bei ausführlichen Treffen und Besichtigungen dieser Firmen.

“Weiterhin ist es mir ein Anliegen, wie immer an allen Verbandsgemeinderatssitzungen, Stadt- und Ortsgemeinderäten teilzunehmen”, fügt die Kandidatin hinzu.

Aussagekräftige Flyer, in denen man mehr über die Person Petra Stirnberg und ihr Wahlprogramm erfahren kann, werden in naher Zukunft an die Haushalte verteilt. Außerdem haben Bürger die Möglichkeit, ihre Internetseite zu besuchen: www.petra-stirnberg.de

Über das Kontaktformular kann dann eine direkte Kontaktaufnahme in die Wege geleitet werden.

Persönlich können Sie Petra Stirnberg jeden Sonntag von jeweils 15-17 Uhr im Laden an der Bärenunterführung zum ‘Sonntagstee’ treffen: “Ich freue mich, mit allen Interessierten über Themen, die die Bürger beschäftigen, ins Gespräch zu kommen.”