Freitag, 16. April 2021

Letztes Update:02:21:45 PM GMT

region-rhein.de

Kommunales Testzentrum in Bendorf öffnet am Mittwoch, 10. März

Drucken

Kostenlose Schnelltests in der Stadthalle

Bendorf. Massentests sollen helfen, die Verbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung schärfer zeichnen zu können. Die Stadt Bendorf wird daher ab Mittwoch, 10. März, in Kooperation mit dem Apotheker Dr. Michael Althoff mit einem kommunalen Zentrum für kostenlose Antigen-Schnelltests in Betrieb gehen.

Das Testzentrum befindet sich in der Stadthalle, An der Seilerbahn 1 und hat ab sofort montags, mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Lediglich der Personalausweis oder Reisepass muss mitgebracht werden.

Bendorfer Bürgerinnen und Bürger können sich einmal pro Woche kosten- und anlasslos testen lassen und erhalten bei negativer Testung einen entsprechenden Nachweis.

Es werden ausschließlich symptomlose Personen getestet. Wer Symptome einer Coronavirus-Infektion hat, wendet sich direkt an den Hausarzt bzw. das Gesundheitsamt.

„Zu den wichtigsten Werkzeugen bei der Bekämpfung des Coronavirus gehören flächendeckende Tests. Mit dem kommunalen Testzentrum möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern Bendorfs einen zügigen und unkomplizierten Zugang zu Schnelltests bieten“, sagt Bürgermeister Christoph Mohr.

Der Rathauschef bedankt sich bei allen Beteiligten, die dabei geholfen haben, das Testzentrum im Rahmen der neuen Testverordnung innerhalb von kurzer Zeit auf die Beine zu stellen.