Freitag, 22. Juni 2018

Letztes Update:02:03:00 PM GMT

region-rhein.de

Zum Tode Karl Kardinal Lehmanns

Drucken
Zum Tode des ehemaligen Mainzer Bischofs Karl Kardinal Lehmann äußert sich der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz:

„Die Nachricht vom Tode Karl Kardinal Lehmanns erfüllt mich mit tiefer Trauer. Meine Gedanken sind heute bei jenen Menschen, die ihm am nächsten standen und ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben.

Mit Karl Kardinal Lehmann verliert Rheinland-Pfalz einen Mann mit weltweitem Ansehen, der durch seine Nahbarkeit gerade bei den Menschen im Bistum Mainz äußerst beliebt war. Kardinal Lehmann prägte über viele Jahre hinweg das Gesicht der katholischen Kirche in Deutschland, nicht zuletzt durch sein Wirken als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Dabei baute er Brücken zwischen der katholischen und der evangelischen Kirche, die bis heute tragen. Seine moderne, liberale Haltung in vielen theologischen Fragen wirkt bis heute nach.

Die SPD Rheinland-Pfalz verliert mit Karl Kardinal Lehmann einen verlässlichen Ansprechpartner sowie einen Verbündeten im Streben nach einer offenen Gesellschaft. Ich persönlich bin tief dankbar für jedes einzelne der zahlreichen bereichernden Gespräche, das ich mit Kardinal Lehmann führen durfte. Er war stets ein exzellenter Zuhörer und ein kritischer Mahner. Ich verneige mich vor seinem Lebenswerk.“