Dienstag, 20. August 2019

Letztes Update:06:20:53 PM GMT

region-rhein.de

Kita-Zukunftsgesetz wird modernstes Kita-Gesetz Deutschlands

Drucken

Der Bildungsausschuss des Landtags hat heute dem rheinland-pfälzischen Landtag empfohlen, dem Kita-Zukunftsgesetz zuzustimmen. Es soll nun kommende Woche im Plenum beschlossen werden. Hierzu erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Bettina Brück: „Das rheinland-pfälzische Kita-Zukunftsgesetz wird das modernste Kita-Gesetz Deutschlands. Es ist im Sinne der Familien, da der Anspruch auf eine durchgehende, siebenstündige Betreuung festgeschrieben werden soll. Es ist im Sinne der Kinder, da es in den Kitas mehr Personal geben und überall in Rheinland-Pfalz vergleichbar gute Personalstandards geben soll. Und es ist im Sinne der Erzieherinnen und Erziehern, da unter anderem die Kita-Leiterinnen und –Leiter entlastet werden und es erstmals ein Recht auf die Praxisanleitung von Auszubildenden geben soll. Mit zusätzlichen Investitionen in Höhe von 81 Millionen Euro für die frühkindliche Bildung können landesweit bis zu 3.000 Stellen mitfinanziert werden. Zudem sollen die Eltern und Kinder in den Kitas stärker beteiligt werden. Die konstruktive und gründliche Auseinandersetzung des Landtags mit dem Kita-Zukunftsgesetzes biegt nun auf die letzten Meter der Zielgerade ein.“