Sonntag, 17. Oktober 2021

Letztes Update:05:00:24 AM GMT

region-rhein.de

Ralf Schönborn (AfD) zur Fotovoltaikpflicht:

Drucken

Für uns ist es ein weiter Weg von einer Empfehlung, eine Fotovoltaikanlage zu installieren, hin zu einer Pflicht.

Die AfD-Fraktion und ihr energiepolitischer Sprecher Ralf Schönborn lehnte heute im Landtag das Solargesetz ab, das eine Fotovoltaikpflicht für alle Gewerbe-Neubauten vorsieht. Dabei hält der energiepolitische Sprecher der AfD-Fraktion die Installation einer Fotovoltaikanlage zusammen mit einem Batteriespeicher für sinnvoll, wenn auch aus anderen Gründen als der linke Zeitgeist: „Selbst eine Bundesregierung mit grüner Beteiligung, unter der die Strompreise weiter davon galoppieren werden, unter der die Stromausfälle zunehmen werden, ja selbst dieses Horrorszenario, kann einem dann nichts mehr anhaben.“

Den Schritt hin zu einer Fotovoltaikpflicht wollte die AfD-Fraktion aber auf keinen Fall mitgehen und stimmte gegen den Gesetzentwurf der Ampel wie auch gegen einen ähnlichen Antrag der CDU.