Montag, 17. Juni 2019

Letztes Update:05:20:47 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Verkehrsunfall mit Personenschaden Bad Breisig.

Am Freitag kam es gegen 12:00 Uhr in Bad Breisig zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Das Kind war wohl im Bereich der Vogelsangstraße plötzlich auf die Straße gelaufen und dann mit einem PKW kollidiert. Da die Verletzungen wohl nur oberflächlich waren, musste kein Rettungsdienst hinzugezogen werden.

Verkehrsunfall mit herrenlosen Hunden.

Bad Breisig. Am Samstagnachmittag kam es im Bereich des Arweg in Bad Breisig zu einem Verkehrsunfall durch eine Kollision eines PKW mit zwei herrenlosen Hunden. Die beiden Tiere konnten offensichtlich aus ihrem umfriedeten Grundstück auf die Straße laufen und prallten dort mit einem PKW zusammen. Durch den Unfall wurden beide Tiere verletzt. Ein Hund verendete noch an der Unfallstelle. Der zweite Hund, ein braun-schwarzer Pitbul, entfernte sich von der Unfallstelle und lief in Richtung Oberbreisig.

Einbruch in Getränkemarkt Sinzig.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich ein Einbruchsdiebstahl in einen Getränkemarkt in Sinzig. Der oder die Täter verschafften sich mit Gewalt über ein Fenster Zugang zu dem Gebäude und entwendeten Wertgegenstände aus den Büroräumlichkeiten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter Tel.: 02642/9382-0 an die Polizeiinspektion Remagen zu wenden.

Sachbeschädigungen an mehreren PKW Remagen.

In Remagen kam es wohl in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Keltenstraße zu mehreren Sachbeschädigungen an geparkten PKW. Der noch unbekannte Täter zerkratzte wohl an mindestens drei geparkten Fahrzeugen den Fahrzeuglack.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter Tel.: 02642/9382-0 an die Polizeiinspektion Remagen zu wenden.

Schlägerei im Schwimmbad Remagen.

Am Samstagabend wurde im Freibad Remagen eine Pool Party veranstaltet. Im Zuge der Veranstaltung kam es zunächst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer kleineren Personengruppe. Eine Person wurde vom Sicherheitsdienst des Platzes verwiesen. Als kurz darauf durch die verwiesene Person in Begleitung des Sicherheitsdienstes weitere Beteiligte der ersten Auseinandersetzung ermittelt werden sollten, kam es kurzzeitig zu einer großen Schlägerei mit einer unbestimmten Anzahl von Personen. Letztlich wurde hierdurch wohl nur eine Person verletzt.

Weitere Sachbeschädigungen an PKW Remagen.

Am Sonntagmorgen zog eine Gruppe von Jugendlichen durch die Frankenstraße in Remagen. Auf ihrem Weg traten dann wohl einige Personen aus dieser Gruppe gegen Außenspiegel von geparkten PKW. Hierdurch entstanden an mindestens vier Fahrzeugen Sachschäden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter Tel.: 02642/9382-0 an die Polizeiinspektion Remagen zu wenden.

Polizeiinspektion Remagen

Rauchkörper in der Nähe von Polizeigebäude

Am heutigen Morgen wurde gegen 09.50 Uhr von einer Polizeibeamtin am Hintereingang des Polizeigebäudes eine durchsichtige Plastiktüte mit einem rauchenden und zischenden Gegenstand festgestellt. Nach den Ermittlungen könnte es sich um einen industriell hergestellten Rauchkörper handeln, der möglicher Weise am heutigen Morgen über den Polizeizaun in Richtung Gebäude geworfen wurde. Es kam zu keinen Schäden. Die Ermittlungen, insbesondere die Kriminaltechnischen, dauern an. Verdächtige Wahrnehmungen bitte an die Polizei Montabaur melden.

Polizeidirektion Montabaur

Hochwertige E-Bikes gestohlen - Zeugen gesucht

In der Nacht von Donnerstag, 13.06. auf Freitag, 14.06. wurden 2 hochwertige E-Bikes der Marke HAIBIKE vom Campingplatz Lützel, Am Ufer, entwendet. Dabei handelt es sich um ein schwarzes Herren MTB und ein weiß/blaues Damen MTB. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5.000Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Metternich gerne telefonisch oder per Mail entgegen.

Polizeipräsidium Koblenz

Exhibitionist mit Roller unterwegs

Am Freitagnachmittag meldeten zwei junge Mütter, die gerade mit ihren Kleinkindern auf der Universitätsstraße in Richtung Stadtstrand unterwegs waren, einen halbnackten Rollerfahrer, der ihnen entgegenkam. Der vermutlich ältere Mann (ca. 60 Jahre+) trug zwar einen Helm und ein schwarzes T-Shirt, jedoch war er unten unbekleidet. Der als kräftig und klein beschriebene Unhold hatte sehr helle Haut und masturbierte während der Fahrt. Er wendete sein rot-schwarzes Gefährt sogar in Höhe Uni, um nochmals an den Frauen vorbeizufahren. Dann hielt er in einer Haltebucht, stellte sich breitbeinig in Richtung der Frauen auf und masturbierte weiter. Eine der Mütter schrie ihn aus der Ferne an, so dass er sich auf den Roller schwang und das Weite suchte. Wer Hinweise zu der Person und/oder dem Roller hat, melde sich bitte bei der Polizei in Metternich oder der Kriminalpolizei, telefonisch oder per Mail.

Polizeipräsidium Koblenz

Aufbruch von PKW

Am 15.06.2019 kam es im Zeitraum von 21.30 - 07.21 Uhr zu einem PKW Aufbruch in der Straße "Im Tannenhain". Durch bislang unbekannte Täter wurde ein 1er BMW geöffnet und große Teile der Inneneinrichtung ausgebaut und entwendet. Sonstige Wertgegenstände wurden im Fahrzeug belassen. Es entstand ein Schaden von ca. 5000EUR.

Polizeiinspektion Montabaur

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL