Mittwoch, 23. Oktober 2019

Letztes Update:05:47:54 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Suchmaßnahmen nach dem vermissten Daniel Maliniinowski

Unnau (ots) - Am heutigen Morgen, 26.04.18, 09:45 Uhr, führte die Polizei Hachenburg mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und weiteren Kräften der Polizeidirektion Montabaur eine großangelegte Suchaktion nach dem vermissten Daniel Malinowski durch. Mit den Einsatzkräften wurde großräumig der Waldbereich von Korb nach Hachenburg abgesucht. Der Vermisste konnte jedoch nicht aufgefunden werden, weitere Hinweise auf den Verbleib ergaben sich ebenfalls nicht.

Polizeiinspektion Hachenburg

Stadtrat im April 2018 - Keine flächendeckende Einführung von Ortsbezirken - diverse Bebauungspläne

Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Mayen (ots) - Am 26.04.2018 gegen 14:00 Uhr kam es im Baustellenbereich vom sog. "Zubringer" von Mayen zur Autobahn A 48 zu einem Verkehrsunfall. An dem Unfall waren ein PKW und ein LKW beteiligt. Nach dem Stand Ermittlungen missachtete eine 63-jährige Frau beim Linksabbiegen in Richtung Gering den Vorrang des von der Autobahn A 48 aus Richtung Trier entgegenkommenden LKW. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrzeugführer verletzt wurden. Beide Insassen wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Bedingt durch die Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge sowie die Reinigung der Fahrbahn kam es zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen, welche ca. eineinhalb Stunden andauerten.

Polizeiinspektion Mayen

Fußgängerin angefahren, Verursacher flüchtete von der Unfallstelle

Bad Neuenahr (ots) - Am Mittwoch, den 25.04.18, gegen 16.50 Uhr, befuhr die Fahrerin eines blauen Ford Mondeo die Sebastianstraße in Richtung Stadtmitte. In Höhe der Weinbergstraße übersah sie eine 59-jährige Fußgängerin, die auf dem dort befindlichen Fußgängerüberweg die Fahrbahn überquerte. Die Pkw-Fahrerin stieß leicht mit der Fußgängerin zusammen und verletzte diese am Arm. Ohne anzuhalten und sich um die verletzte Frau zu kümmern, entfernte sich die Fahrerin des Ford Mondeo von der Unfallstelle. Der Vorfall wurde von Zeugen beobachtet, welche das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs ablesen konnten. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeugführer sollte es sich zweifelsfrei um eine Frau gehandelt haben. Die Ermittlungen der Polizei hierzu dauern an. Die Polizei bittet, dass sich weitere Unfallzeugen unter der Tel. 02641/9740 melden.

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Radfahrerin schwer verletzt

Sinzig (ots) - Schwere Kopfverletzungen erlitt eine 52-jährige Radfahrerin am Dienstagabend, 24.04.2018 um ca. 18.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Kölner Straße. Im dortigen Kreisel kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 47-jährigen. Die Radfahrerin stürzte und schlug mit dem Kopf auf. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Der Verkehr im Innenstadtbereich war über eine Stunde stark beeinträchtigt.

Polizeidirektion Mayen

Verkehrskontrollen in Koblenz - Manche lernen es nie

Koblenz (ots) - Bei verstärkten Verkehrskontrollen, die die Polizei Koblenz am gestrigen Tag im Stadtgebiet durchführten, wurde deutlich, dass immer noch viele Gurtmuffel und Fahrzeugführer mit dem Handy am Ohr unterwegs sind. Von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr kontrollierten die Beamtinnen/Beamten am Saarplatzkreisel und von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Bereich der Viktoriastraße / Schlossstraße / Zentralplatz. Obwohl mittlerweile jeder um die Gefahren und die Verbote weiß, wurden insgesamt 14 Fahrzeugführer mit dem Handy am Ohr erwischt. 31 Personen waren nicht angeschnallt. 2 Fahrzeugführer hatten jeweils ein Kind ohne jegliche Sicherung im Fahrzeug, zwei weitere jeweils mehrere Kinder ohne Sicherung. 2 Radfahrer telefonierten während der Fahrt.

Polizeipräsidium Koblenz

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL