Donnerstag, 01. Oktober 2020

Letztes Update:03:19:20 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Diebstahl aus Friseursalon

Am 27.07.2019 wurde in der Zeit zwischen 11 und 12 Uhr in Mendig aus einem Friseursalon eine Geldbörse mit einem größeren Geldbetrag entwendet. Die Tatverdächtige war ca. 35-40 Jahre alt, trug ein graues Kopftuch, eine braune Jacke und einen langen Rock. Sie sprach kein Deutsch und verwickelte die Inhaberin auf gebrochenem Englisch in ein Gespräch, so dass es ihr gelang, in einem unbeobachteten Moment die Geldbörse zu entwenden. Anschließend verließ sie unerkannt den Salon.

Polizeidirektion Mayen

Diebstahl von Gartenfiguren

In der Nacht vom 26.-27.07.2019 wurden von unbekannten Tätern aus einem Vorgarten der Straße In der Sehl in Bad Hönningen 2 ca. 60cm hohe Tonfiguren entwendet. Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Linz/ Rhein unter 02644-9430.

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Unfall beim Abbiegen - Beifahrer verletzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Koblenzer Innenstadt zu einem Unfall. Gegen 01:00 Uhr befuhr ein BMW die Clemensstraße vom Wöllershof kommend und wollte dann nach links in die Casinostraße abbiegen. Dabei übersah der 19-jährige Fahrer einen entgegenkommenden Audi, so dass es zu einer Kollision im Einmündungsbereich kam. Dabei wurde der Beifahrer des Audi leicht verletzt. Da der Unfallhergang von den Beteiligten unterschiedlich dargestellt wurde, bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Wer den Unfall beobachtet hat kann sich telefonisch oder per Mail bei der PI Koblenz 1 melden. 0261-103-2510 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Polizeipräsidium Koblenz

Bus mach sich selbständig

Am 26.07.2019 rollte gegen 16:00 Uhr ein Linienbus rückwärts vom Parkplatz die Böschung hinunter gegen einen Zaun. Vermutlich war der Bus nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Am Bus entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Polizeidirektion Mayen

Wohnungseinbruchdiebstahl

Am 27.07.2019 gegen 19:00 Uhr verließ der Bewohner eines Einfamilienhauses in Vettelschoß in der Straße In der Lewrot sein Heim, um eine private Feierlichkeit aufzusuchen. Bei seiner Rückkehr gegen 02:25 Uhr musste er feststellen, dass die rückwärtige Terassentür aufgehebelt und alle Räume nach potenziellem Stehlgut durchsucht wurden. Entwendet wurden lediglich eine Kamera und ein Kunstwerk im Gesamtwert von ca. 500,- EUR. Der oder die Täter ließen ein Hebelwerkzeug am Tatort zurück.

Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Linz/ Rhein unter 02644- 9430.

Polizeiinspektion Linz/Rhein

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL