Mittwoch, 23. Oktober 2019

Letztes Update:05:47:54 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Bad Ems - Körperverletzung auf Lidl-Parkplatz - Zeugenaufruf

Bad Ems (ots) - Am 22.03.2018, gegen 17:15 Uhr, wurde ein 49-Jähriger Mann auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Ernst-Born-Straße von drei Männern angegriffen. Diese schlugen auf den Geschädigten ein und brachten ihm eine blutende Platzwunde am Kopf bei.

Die Polizei in Bad Ems sucht Zeugen, die nähere Angaben zu der Auseinandersetzung und den beteiligten Personen machen können.

Sofern Sie sich am Donnerstag, 22.03.2018, zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr auf dem Parkplatz aufhielten, melden Sie sich bitte unter 02603 / 970-0.

Polizeiinspektion Bad Ems

Polizei Koblenz lädt Fünftklässler ins Kino ein

Koblenz (ots) - Gewaltprävention der Polizei mal anders - Lernort Kino mit dem Film "Der Taschendieb".

Das Koblenzer Odeon-Apollo Kinocenter diente 4 Tage lang als Lernort für Koblenzer Schüler. Gezeigt wurde der Film "Der Taschendieb". Das Angebot einer Präventionsveranstaltung des gemeinsamen Sachgebiet Jugend (Haus des Jugendrechts) der Polizei Koblenz in der besonderen Atmosphäre eines Kinos nahmen insgesamt 6 Koblenzer Schulen mit 450 Schülern wahr.

Zielgruppe sind Fünftklässler, weil sich die Schüler mit der Hauptfigur, dem zehn Jahre alten Alex, identifizieren. Da sich die Schüler in der Orientierungsstufe befinden, kann es häufiger zu Auseinandersetzungen mit Älteren kommen. Das Kinoprojekt soll das Selbstbewusstsein stärken und ein Problembewusstsein für gefährliche Situationen schaffen.

Bereits im Vorfeld erhielten die teilnehmenden Schulen Informationsmaterial. Das Thema Gewalt konnte so vorab im Unterricht besprochen werden. Vor Beginn des Filmes erarbeiten die Schüler mit Polizeihauptkommissarin Mandy Bleser gemeinsam die Aufgaben der sogenannten "Jugendsachbearbeiter" der Polizei.

Weiterlesen...

Kamp-Bornhofen - PKW-Aufbruch in der Marienstraße

Kamp-Bornhofen (ots) - An einem in der Marienstraße Kamp-Bornhofen geparkten Fiat Panda wurde zwischen Montagnachmittag und Mittwochvormittag die rechte hintere Seitenscheibe eingeschlagen. Anschließend wurden sämtliche Instrumente der Mittelkonsole, das Autoradio und der Schaltknauf entwendet. Die Polizei St. Goarshausen bittet um sachdienliche Hinweise. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Polizei St. Goarshausen

Versuchter Straßenraub in Wittlich

Am Mittwoch, 21.03.2018, 19:15 Uhr informierten zwei Frauen die Polizeiinspektion Wittlich darüber, dass sie auf dem Fußweg aus der Innenstadt zum Rommelsbachparkplatz durch zwei Männer massiv bedrängt wurden und einer der Täter versuchte, die Handtasche einer Frau an sich zu reißen, was jedoch misslang. Die beiden Personen wurden wie folgt beschrieben:

1.Person

Männlich, Geschätztes Alter zw. 20 und 25 Jahren

180 cm groß

Schlanke Statur

Braune Haare

Bekleidet mit grüner Jogginghose

Sneakers

Schwarzer Lederjacke

Person wirkte stark alkoholisiert und aggressiv.

2. Person

Männlich

Ca. 20 Jahre alt

170 cm groß

Helle Haare

Bekleidet mit dunkler Hose und karierter Jacke

Durch die Polizei unverzüglich eingeleitete Fahndungsmaßnahmen unter Einbindung eines Diensthundes führten nicht zur Festnahme der Täter.

Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Wittlich. Tel: 06571-9500112.

Idar-Oberstein: 3 Lkw wiesen Mängel auf

Am 21. März wurde in dem Zeitraum 13.30 h bis 16 Uhr auf der B 41 in Höhe Hüsters Mühle eine Lkw-Kontrolle durchgeführt. Von den insgesamt 6 kontrollierten Lkw mussten die Beamten drei beanstanden, da die Fahrzeuge Mängel aufwiesen oder die Fahrer gegen bestehende Vorschriften verstoßen hatten. Entsprechende Bußgeldverfahren wurden eingeleitet.

Idar-Oberstein: 8 Fahrer waren nicht angeschnallt

Am 21. März wurde in der Zeit zwischen 14 Uhr und 16 Uhr in der Mainzer Straße eine Gurtkontrolle durchgeführt. Hierbei wurden 8 Fahrer angehalten, die ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Sie wurden mit einem Verwarnungsgeld belegt. Darüber hinaus ergaben sich noch 4 Verstöße wegen des Telefonierens mit Mobiltelefon am Steuer. Gegen die Betroffenen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Polizeiinspektion Idar-Oberstein

 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL