Montag, 21. Oktober 2019

Letztes Update:07:05:15 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Giftköder auf Feldweg ausgelegt

Im Bereich der Feldwege in Attenhausen, hier im Bereich der Straße "Am Dorfgemeinschaftshaus" fand eine Zeugin bereits am Dienstag, 08.10.2019, einen, vermutlich mit Rattengift präparierten, Giftköder. Dieser wurde sichergestellt und soll durch ein Labor genauer untersucht werden. Die Polizei bittet Tierhalter, in diesem Bereich ein besonderes Augenmerk auf Ihre Vierbeiner zu haben. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen im fraglichen Zeitraum nimmt die Polizei in Bad Ems unter 02603-9700 entgegen.

Polizeiinspektion Bad Ems

Zuerst ins falsche Auto gestiegen und dann falsche Handtasche mitgenommen

Koblenz. Zwei Damen erschienen am gestrigen Nachmittag auf der Wache, um eine Handtasche abzugeben.

Was war passiert?

Die Frauen gaben an, dass sie in einem Warenhaus in Koblenz-Bubenheim zum Einkaufen waren und zuvor ihren silbernen VW-Polo auf dem Parkplatz abstellten.

Nachdem sie die Einkäufe erledigt hatten, versuchten sie mittels Funkfernbedienung ihr Auto zu öffnen. Da dies nicht gelang nahm die Fahrerin den Schlüssel und öffnete den Polo per Hand.

Beide Frauen luden die Einkäufe auf die Rücksitzbank und stiegen ein. Als sie sich setzten, bemerkten sie, dass es sich nicht um ihr Auto handelte, sondern sie in ein farbliches und baugleiches Modell gestiegen waren.

Erschrocken nahmen die Beiden ihre Einkäufe und Handtaschen, schlossen das Fahrzeug ab und fanden daraufhin ihr in der Nähe stehendes eigenes Fahrzeug.

Als sie losfuhren stellten sie fest, dass sie aus Versehen eine Handtasche aus dem falschen Polo mitgenommen hatten, die fast genauso aussah, wie die der Fahrerin.

Sofort fuhren sie zur Polizei, um den Vorfall zu erklären und die Tasche der rechtmäßigen Besitzerin zukommen zu lassen.

Die Beamten konnten in der übergebenen Handtasche ein Blatt mit Namen und Geburtstag vorfinden und die Besitzerin ermitteln. Diese wurde erreicht und holte ihre Tasche ab.

Polizeipräsidium Koblenz

Tankmotorschiff festgefahren

Am 16.10.2019 gegen 09:00 Uhr hat sich im Mombacher Stromarm, oberhalb des Mainzer Industriehafens, ein mit 1398 Tonnen Diesel beladenes Tankmotorschiff festgefahren. Der Schiffsführer hatte für die im Mombacher Stromarm herrschende Wassertiefe zu tief abgeladen. Das Tankmotorschiff soll am heutigen Nachmittag gegen 16:00 Uhr geleichtert werden. Die Genehmigung hierfür wurde durch den zuständigen Strommeister des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes erteilt. Verletzt wurde niemand. Es kam weder zu einem Ladungsaustritt noch zur Behinderung der Schifffahrt.

WSP-Station Mainz

Diebstahl von E-Bike in Nastätten **Zeugen gesucht**

In der Bahnhofstraße wurde am 12.10.2019, in der Zeit zwischen 16:15 und 16:30, Uhr ein E-Bike entwendet. Es handelt sich um ein Alu-Klapprad der Marke Zündapp, Typ Pedelec 20, Farbe schwarz. Das Rad war von seinem Eigentümer mit einem plastikummantelten Stahlgliederband an einer Laterne befestigt worden. Als dieser von seinem Einkauf zurückkehrte, war das Rad verschwunden. Die Polizei St. Goarshausen bittet evtl. Zeugen sich unter der Telefonnummer 06771/93270 zu melden.

Polizeiinspektion St. Goarshausen

Bundesweit gesuchte Betrügerin in Kestert gefasst

Am gestrigen Tag ging der Polizei St. Goarshausen eine bundesweit gesuchte Betrügerin ins Netz. Die 45-jährige Frau hatte online unter falschen Personalien in einem Hotel in Kestert ein Zimmer gebucht und bei der Ankunft angegeben, eine Vielzahl von Paketen zu erwarten, die sie dann dort abholen wollte. Aufgrund eines ähnlich gelagerten Sachverhaltes im vergangenen Jahr schöpfte der Hotelbesitzer Verdacht und informierte die PI St. Goarshausen. Als die Frau gestern Nachmittag ins Hotel zurückkehrte, konnte sie von der Polizei kontrolliert werden. Dabei wurde festgestellt, dass sie bereits wegen zahlreichen Betrugsdelikten bundesweit aufgefallen war und mehrere Haftbefehle gegen sie vorlagen. Die Frau wurde festgenommen und in die JVA eingeliefert. Die bereits eingetroffenen Paketlieferungen, vornehmlich Bekleidungs- und Kosmetikartikel wurde sichergestellt.

Polizeiinspektion St. Goarshausen

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL