Montag, 17. Juni 2019

Letztes Update:05:20:47 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Diebstahl eines Pkw mit anschließender Täterfestnahme

Am 16.06.2019 erhielt die Polizeiinspektion Diez um 01:52 Uhr die Mitteilung, dass es soeben in der Wilhelmstraße zu einem Pkw-Diebstahl gekommen sei. Der Geschädigte hatte das Fahrzeug nur kurz verlassen, um in einer Bank Geld abzuheben, hierbei jedoch fahrlässigerweise den Zündschlüssel stecken lassen. Durch eine in der Nähe befindliche Streife konnte der Pkw nur kurze Zeit später in der Unterstraße stehend festgestellt und der fußläufig flüchtende Täter festgenommen werden. Dieser stand zudem unter deutlichem Alkohol- und Drogeneinfluss. Die Folgen waren die Sicherstellung seines Führerscheins, eine Blutentnahme sowie die Einleitung diverser Strafverfahren.

Polizeidirektion Montabaur

Fahrt zur Polizei unter Drogeneinfluss

Am Freitag, 14.06.19, wollte eine 35-jährige Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis bei hiesiger Dienststelle nachweisen, dass sie nunmehr den fälligen Versicherungsbeitrag für ihr Fahrzeug gezahlt habe und damit ihre einen Tag zuvor sichergestellten Kennzeichen abholen. Da sie mit einem anderen Fahrzeug vorgefahren war und festgestellt wurde, dass sie unter Drogeneinfluss stand, war eine Blutprobe fällig....

Polizeidirektion Montabaur

15 Jahre „Heimat schmeckt!“ e.V.

Am Samstag Abend, 21.00 Uhr, wurde die Polizei verständigt, da zwei Männer von zwei männlichen Jugendlichen geschlagen worden seien. Es stellte sich heraus, dass es ein bekanntes Brüderpaar aus dem hiesigen Raum war, wobei der eine angetrunkene dem anderen angetrunkenen eine verpasst hatte..... Knapp 1 1/2 Stunden später wurden sie wieder wegen Randale auffällig, waren jetzt mit mehr Alkohol versorgt. Während der eine sich kaum noch auf den Beinen halten konnte, so dass er nach Hause gebracht werden musste, um ihn dort der Familie zu übergeben, sollte der andere nach Hause laufen. Gegen 00.45 Uhr fiel dieser in einem Etablissement wegen unflätigen Verhaltens auf, nachdem er sich vorher durch eine Hintertür Zutritt verschafft und außerdem eine Flasche Cola entwendet hatte. Beim Eintreffen der Bea. versuchte er mit einem Fahrrad, das nicht ihm gehörte, alkoholisiert wegzufahren, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Aus seiner Hose konnte ein BH, der nicht ihm gehörte, gefischt werden.... Um dem Spiel ein Ende zu bereiten, wurde er danach auch seinen begeisterten Eltern übergeben.

Polizeiinspektion Diez

Betrunkener Unfallfahrer leistet Widerstand und verletzt einen Polizeibeamten

Am Freitag, den 14.06.2019, wurde der Polizeiinspektion Koblenz 2 gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall in der Straße "Im Kreutzchen" gemeldet. Laut der ersten Mitteilung sollte ein Pkw-Fahrer beim Ausparken ein vor ihm parkendes Fahrzeug gestreift und hierdurch beschädigt haben. In einer weiteren Meldung bei der Polizei wurde dann mitgeteilt, dass der Unfallverursacher ein aggressives Verhalten zeigen würde. Der eingetroffenen Streifenwagenbesatzung gelang es nicht den alkoholisierten Mann zu beruhigen. Nachdem der 63jährige Mann versuchte, die eingesetzten Beamten anzugreifen, wurde dieser gefesselt. Aufgrund des starken Widerstandes gegen die Maßnahmen wurde hierbei ein Beamter verletzt. Der Mann wurde zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam genommen. Ihn erwarten nun unter anderem Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung. Ob der Mann "nur" unter dem Einfluss von Alkohol oder auch weiterer Substanzen stand, werden die weiteren Ermittlungen und Untersuchungen zeigen. Aufgrund zahlreicher Schaulustiger wurde die Unfallaufnahme sowie die Durchführung weiterer Maßnahmen deutlich erschwert und behindert. Erst nach Eintreffen von Unterstützungskräften aus dem Stadtgebiet ließ sich die Situation beruhigen.

Polizeipräsidium Koblenz

Verkehrsunfall mit schwerverletztem 13jährigen Jungen

-Katzenelnbogen- Am Samstag, den 15.06.2019 gegen 17.20 Uhr befuhr ein 13jähriger mit seinem Fahrrad die Unterdorfstraße in Ebertshausen in Richtung der L 318. Gegenüber der Einmündung befindet sich das Schwimmbad, das Ziel seiner Fahrt. Beim Überqueren der L 318 wurde er vom PKW einer 23jährigen aus der VG Katzenelnbogen erfasst, die in Richtung Katzenelnbogen fuhr. Durch den Zusammenprall wurde der Junge schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht. Für die Unfallaufnahme musste die L 318 gesperrt werden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca 10000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Diez

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL