Freitag, 22. Juni 2018

Letztes Update:02:03:00 PM GMT

region-rhein.de

Idar-Oberstein/Stadtteil Idar: Fahrer stand unter Drogeneinfluss

Am 9. März wurde ein 34-jähriger Mofafahrer gegen halb zehn Uhr in der Mainzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten bei dem jungen Mann Anhaltspunkte für einen zeitnahen Drogenkonsum fest. Es wurde daher bei ihm eine Blutentnahme angeordnet.

Vollmersbach: 23 Fahrer zu schnell unterwegs

Am 9. März wurde in der Zeit zwischen 10 Uhr und 12 Uhr in der Hauptstraße in Vollmersbach eine Geschwindigkeitsmessung mit der Laserpistole durchgeführt. Dabei wurden 23 Fahrzeugführer gemessen, die mit deutlich mehr als den erlaubten 50 km/h unterwegs waren. Die entsprechenden Fahrer wurden verwarnt. Darüber hinaus ergaben sich noch 4 Verstöße wegen anderer Ordnungswidrigkeiten wie z. B. Missachtung der Anschnallpflicht. Auch hier wurden gegenüber den Fahrern Verwarnungen ausgesprochen.

Gem. Idar-Oberstein/L 176: Bußgelder und Fahrverbote nach erheblichen Geschwindigkeitsverstößen

Am 9. März wurde in dem Zeitraum 13 Uhr bis 15 Uhr auf der L 176 in Höhe der Einmündung Hammerstein eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Laserpistole durchgeführt. An der Kontrollörtlichkeit gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Es wurden 12 Fahrzeuge, davon 4 Lkw, gelasert, welche die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit überschritten. Als höchste Geschwindigkeit wurden 103 km/h gemessen. Gegen 10 Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, 2 von ihnen müssen mit einem Fahrverbot rechnen. 2 weitere Fahrer konnten noch vor Ort verwarnt werden. Des weiteren wurden 6 Verstöße wegen anderer Ordnungswidrigkeiten wie z.B. Überschreitung des HU-Termins festgestellt. Auch hier wurden Verwarnungen ausgesprochen bzw. Bußgeldverfahren eingeleitet.

Gem. Herborn/L 175: 2 Schwerverletzte und ein 1 Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am 10. März befuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Pkw kurz vor 3 Uhr die L 175 von Tiefenstein kommend in Richtung Herborn. Auf gerader Strecke kam sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Bäumen. Die Fahrerin sowie eine im Fond sitzende Frau erlitten schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Da sich bei der Fahrerin Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung ergaben, wurde bei ihr die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Polizeiinspektion Idar-Oberstein