Donnerstag, 24. Mai 2018

Letztes Update:03:11:33 PM GMT

region-rhein.de

Brand mit hohem Sachschaden in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - Wie bereits durch die Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler gemeldet, kam es zum o.a. Zeitpunkt zu einem schadensträchtigen Brand in einem Firmengebäude in der Wilhelmstraße in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Brand wurde durch Zeugen gemeldet, gleichzeitig war durch die verbaute Sicherheitstechnik ebenfalls Alarm ausgelöst worden.

Die ersteintreffenden Polizeibeamten fanden die Angaben bestätigt. Es schlugen bereits Flammen aus den geborstenen Fenstern aus dem Souterrain. Die Feuerwehr aus Bad Neuenahr und Ahrweiler musste in der Folge eine Tür aufbrechen, um zum Brandort vordringen zu können. Mit insgesamt 6 Fahrzeugen und über 60 Einsatzkräften gelang es der Feuerwehr den Brand zu löschen und damit das Übergreifen auf die darüber liegenden Stockwerke zu verhindern.

Durch die Brandermittler der Kriminalinspektion Mayen, die die Ermittlungen vor Ort am Morgen des 12.03.2018 aufnahmen, wurde festgestellt, dass der Brand in einem Raum, der als Computerwerkstatt genutzt wird, entstanden ist. Als Ursache wird von einem elektrischen Defekt eines dort installierten Gerätes ausgegangen. Im Kellergeschoß entstand durch den Brand ein enormer Rußschaden, der Werkstattraum mit seinem Inventar brannte vollständig aus. Die Polizei geht von einem Schaden von über 100.000 EUR aus.

Kriminalinspektion Mayen