Saturday, 25. January 2020

Letztes Update:06:36:20 PM GMT

region-rhein.de

Schülerin im Bus gegen eine Stange gestoßen

Opfer wurde schwer verletzt - Zeugen gesucht

Mayen, Habsburgring (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 07:15 h, bestieg eine 12-jährige Schülerin aus Mayen, den Schulbus Linie 339, um in die Schule nach Nachtsheim zu fahren. An der Bushaltestelle Wittbender Tor stiegen zwei männliche Jugendliche/Heranwachsende in den Bus zu. Sie standen in unmittelbarer Nähe des Opfers, im hinteren Bereich des gut gefüllten Busses. Hierbei äußerten sie ihren Unmut, dass es in dem Bus keine Sitzgelegenheit gäbe. An der Bushaltestelle Obertor/Burg stiegen die beiden jungen Männer wieder aus und schubsten das 12-jährige Mädchen grundlos gegen eine Haltestange im Bus. Das Mädchen erlitt eine Gehirnerschütterung und musste stationär im Krankenhaus Mayen aufgenommen werden. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei erbrachten noch keine Hinweise zur Identität der Täter. Zur Tatzeit befanden sich viele Personen in dem Schulbus, die die Tat beobachtet haben müssten. Zeugen möchten sich daher bitte bei der Polizei Mayen melden. Wer kann Angaben zu den Tätern machen?

Polizeiinspektion Mayen