Friday, 24. January 2020

Letztes Update:12:42:54 PM GMT

region-rhein.de

Bundesautobahn 3 KRUNKEL "schwerer Verkehrsunfall" Einsatz Rettungshubschrauber

Koblenz (ots) - Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit bei Nässe kam eine 45 jährige Fahrerin aus dem Raum Hilden mit ihrem Pkw auf der BAB 3, Fahrtrichtung Köln, Gemarkung Krunkel, nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Mitteschutzplanke. Von dort wurde ihr Fahrzeug nach rechts abgewiesen und kollidierte dabei mit einem nachfolgenden Pkw. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach entgegengesetzt der Fahrtrichtung in der Böschung zum Stehen. Ein Ersthelfer befreite die schwerverletzte Frau aus ihrem Pkw. Aufgrund der Verletzungen wurde sie anschließend mittels Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die zweite Unfallbeteiligte wurde zwecks weiterer Untersuchungen mit einem RTW ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Bei beiden Personen besteht keine Lebensgefahr. Die Autobahn war für eine halbe Stunde komplett gesperrt.

Sachschaden: zirka 30000

Polizeiautobahnstation Montabaur