Mittwoch, 17. Juli 2019

Letztes Update:03:52:59 PM GMT

region-rhein.de

Führen eines Kraftfahrzeuges ohne Fahrerlaubnis unter Alkoholeinfluß

Bogel - Durch Zeugen wurde am 28.12.2018, gegen 18:00 Uhr, ein vermutlich alkoholisierter Fahrzeugführer gemeldet. Dieser konnte zu Hause angetroffen werden. Es handelte sich um einen 33jährigen Mann aus der VGV Nastätten. Beim Eintreffen der Beamten begann der Mann sofort, diese zu beleidigen. Kurz zuvor habe er auch die Nachbarn beleidigt. Es stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,6 Promille im Atem nicht mehr fahrtüchtig war und dass er auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er wird sich im weiteren Verlauf wegen mehrerer Vergehen verantworten müssen, ebenso die Halterin des Fahrzeugs, die es zugelassen hat, dass der Mann das Fahrzeug ohne Führerschein geführt hat.

Polizeidirektion Montabaur