Sonntag, 17. Februar 2019

Letztes Update:02:16:45 PM GMT

region-rhein.de

Drei Leichtverletzte bei Vorfahrtsmissachtung

Am 30.12.2018 wird der PI Mayen gegen 15:26 Uhr ein Unfall mit mehreren Verletzten an der Auffahrt zur A 61 in Höhe Mendig gemeldet. Der Unfallhergang konnte wie folgt ermittelt werden: Ein 25jähriger befuhr die L 113 aus Richtung Maria Laach kommend in Richtung Mendig und wollte an der Auffahrt zur A 61 in Richtung Köln auffahren. Hierbei übersah er den aus Richtung Mayen kommenden PKW und kollidierte mit diesem. Die 40jährige Fahrerin und ihr 41jähriger Beifahrer aus dem entgegenkommenden Fahrzeug wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Glücklicherweise blieben die mit im Fahrzeug befindlichen 4 und 9 Jahre alten Kinder unverletzt. Dies dürfte der Tatsache zu verdanken sein, dass sie in den der Größe entsprechenden Kindersitzen ordnungsgemäß gesichert waren. Der 25jährige Unfallverursacher wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Polizeidirektion Mayen