Montag, 25. März 2019

Letztes Update:05:49:34 AM GMT

region-rhein.de

Handy am Ohr - Eigentor ... und die Punkte gehen nach Flensburg

8 VerstĂ¶ĂŸe gegen das Handyverbot am Steuer konnten Koblenzer Polizeibeamte am gestrigen Mittwoch, 09.01.2019, am Saarplatzkreisel feststellen. Innerhalb dieser 90 Minuten, 14.00 bis 15.30 Uhr, wurden zusĂ€tzlich 12 VerstĂ¶ĂŸe gegen die Gurtpflicht festgestellt.

Das Fahren ohne Sicherheitsgurt schlĂ€gt mit einem Bußgeld von 30 Euro zu Buche. Ist man mit einem Kind ohne jegliche Sicherung im Fahrzeug unterwegs, drohen 60 Euro Bußgeld und 1 Punkt in Flensburg.

Ein höheres Bußgeld erwartet FahrzeugfĂŒhrer, die mit einem Handy am Ohr unterwegs sind. Hier sieht der Bußgeldkatalog einen Betrag von 100.- Euro sowie einen Punkt in Flensburg vor. Kommt es hierbei zu einer GefĂ€hrdung anderer Verkehrsteilnehmer, drohen ein höheres Bußgeld und ein Fahrverbot von 1 Monat.

PolizeiprÀsidium Koblenz