Dienstag, 17. September 2019

Letztes Update:04:36:30 PM GMT

region-rhein.de

Koblenz: Dank eines aufmerksamen Passanten: Tatbeteiligter ausfindig gemacht

Am Sonntag, 28.07.2019, kam es gegen 13.25 Uhr zu einer Schlägerei zwischen drei Männern vor einem Restaurant auf dem Zentralplatz. Ein 23-Jähriger war mit seinem Freund unterwegs, als er seiner Aussage nach aus dem Nichts heraus von einem Unbekannten angegriffen und geschlagen wurde. Daraufhin hätten die Männer sich verteidigt und es sei zu einer Rangelei gekommen. Alle drei Beteiligten erlitten leichte Verletzungen.

Der Angreifer floh mit seinem Auto. Ein aufmerksamer Passant merkte sich aber das Kennzeichen, so dass die Beamten den Beschuldigten wenig später ausfindig machten. Der Mann gab an, dass er zuerst angegriffen wurde.

Mehrere Zeugen beobachteten den Vorfall und bestätigten, dass der Täter unvermittelt auf sein Opfer eingeschlagen habe. Wer für den ursprünglichen Streit verantwortlich war, konnten sie jedoch nicht sagen.

Die Beamten erteilten den drei Beteiligten Platzverweise für die Koblenzer Innenstadt. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern noch an.

Polizeipräsidium Koblenz