Dienstag, 17. September 2019

Letztes Update:04:36:30 PM GMT

region-rhein.de

Festfahrung zweier Sportboote auf dem Rhein

Am 01.08.2019 fuhren sich im Bereich des Braubacher Grundes bei Rheinkilometer 580 und am Ehrentaler Werth bei Rheinkilometer 559 zwei Sportboote fest. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Beide Fahrzeuge konnten mit der Unterstützung der örtlichen Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an.

In den letzten Sommermonaten fuhren sich vermehrt Sportboote außerhalb der Fahrrinne fest. Die Wasserschutzpolizei Rheinland-Pfalz rät daher allen ortsunkundigen Sportbootfahrerinnen und Sportbootfahrer sich bereits vor Fahrtantritt über die zu befahrende Strecke mit aktuellem Kartenmaterial zu informieren und diese zu nutzen. Im Zweifelsfall sollte der ausgetonnte Fahrwasserbereich nicht verlassen werden.

WSP-Station Koblenz