Dienstag, 17. September 2019

Letztes Update:04:36:30 PM GMT

region-rhein.de

Koblenz/Neuwied - Vorfälle in Zusammenhang mit Starkregen

Am Freitagabend überquerte eine Gewitterfront das Dienstgebiet. Durch den Starkregen kam es ab 20 Uhr insbesondere in den Bereichen Koblenz und Neuwied zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch aufgeschwemmte Gullideckel und überschwemmte Straßen. Teilweise waren vollgelaufene Keller zu beklagen. Die Aufräumarbeiten dauern an. Das Kondertal und die Charlottenstraße in Koblenz werden hierzu noch kurzfristig gesperrt bleiben. Glücklicherweise wurden der Polizei keine größeren Sachschäden bekannt.

Polizeipräsidium Koblenz