Donnerstag, 19. September 2019

Letztes Update:05:08:03 AM GMT

region-rhein.de

Untersuchungshaft für polizeibekannten Straftäter nach KFZ - Diebstahl (u. a.)

Nach Hinweis einer Anwohnerin kontrollierten die Beamten am frühen Samstagmorgen in Buchholz (WW) am Sportplatz die beiden Insassen eines PKW Opel J-A Mokka. Der hinreichend polizeilich in Erscheinung getretene, 29 - jährige Fahrzeugführer, ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Rahmen einer Fahndungsüberprüfung wurde festgestellt, dass die angebrachten Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben waren. Die Kennzeichen wurden im Zeitraum vom 12.08. bis 14.08.2019 in Morsbach entwendet. Bei der Fahrzeugdurchsuchung konnten die Beamten unter dem Beifahrersitz die zu dem PKW Opel J-A Mokka gehörigen Kennzeichen, sowie die dazugehörige Zulassungsbescheinigung Teil 1 auffinden. Der PKW mit den dazugehörigen Kennzeichen und der Zulassungsbescheinigung sind am 13.08.2019 in Windeck entwendet worden. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Da er drogentypische Beweisanzeichen aufwies, erfolgte auf der Wache eine Blutentnahme. Der Sachvortrag beim Bereitschaftsrichter ordnete dieser die Vorführung beim Amtsgericht Koblenz an. Nach der Vorführung ordnete der Richter die Untersuchungshaft an. Der Beschuldigte wurde im Anschluss in die Justizvollzugsanstalt verbracht.

Polizeiinspektion Straßenhaus