Montag, 23. September 2019

Letztes Update:03:53:53 PM GMT

region-rhein.de

Verkehrsunfälle:

Polizeiinspektion Remagen (Zeitraum 06.09.2019, 12:00 Uhr - 08.09.2019, 12:00 Uhr
Wochenende)

Es wurden im Berichtszeitraum insgesamt 7 Verkehrsunfälle gemeldet, es handelte sich mehrheitlich um Unfälle mit Sachschaden. Bei einem Verkehrsunfall wurde der alleinbeteiligte Verursacher (Motorradfahrer) schwer verletzt.

Verfolgungsfahrt endet bei Polizeiinspektion Bonn - Remagen.

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizeiinspektion Remagen durch die Leitstelle der Polizei Bonn über eine Verfolgungsfahrt informiert. Demnach wurde ein Fahrzeugführer, welcher nicht auf Anhaltesignale reagierte, über die Landesgrenze hinweg von mehreren Streifenwagen verfolgt. Die Fahrt führte über die Bundesstraße 9 durch die Ortsteile Rolandswerth, Rolandseck, Oberwinter und Bandorf bis schließlich nach Remagen. An der Einmündung zum Jahntunnel bog der Flüchtige links ab. Im Anschluss setzte er seine Fahrt weiter fort und konnte letztlich auf das Grundstück der Polizeiinspektion Remagen gelenkt werden. In Unwissenheit wo er sich nun befand hatte die "rasante Fahrt" letztlich vor dem eisernen Zufahrtstor der Polizeiinspektion ein abruptes Ende. Im Rahmen der dort stattfindenden Kontrolle ergaben sich konkrete Hinweise auf einen zeitnahen Konsum verbotener Substanzen. Dem Fahrer wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen. Zudem wird er sich im Rahmen eines Strafverfahrens zu verantworten haben

Polizeidirektion Mayen