Mittwoch, 23. Oktober 2019

Letztes Update:05:47:54 PM GMT

region-rhein.de

Diez - Verkehrsunfall mit Flucht -

Am Dienstagvormittag (08.10.2019) ereignete sich auf dem Parkraum Ernst-Scheuern-Platz (Kirchenseite) in Diez ein Unfall, bei dem sich die Verursacherin unerlaubt entfernte. Gegen 10:15 Uhr war dort ein silberner Pkw Daimler-Benz Kombi mit Limburger Kennzeichen geparkt. Beim Rückwärtsausparken stieß die Fahrerin eines schwarzen Ford mit der linken hinteren Fahrzeugseite gegen die hintere rechte Seite des Mercedes. Von der Verursacherin bzw. deren Pkw liegen folgende Beschreibungen vor: Beim Pkw soll es sich um einen Focus oder Fiesta neueren Baujahres handeln. Vom Kennzeichen ist die Kombination EMS-BF bekannt. Die Fahrerin trug eine pinke Regenjacke, hatte dunkle mittellange Haare und wurde etwa 40 Jahre alt geschätzt. Weitere Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der PI Diez telefonisch oder auch gerne per E-Mail zu melden.

Birlenbach - Fahren unter BtM-Einfluss -

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am späten Dienstagabend (08.10.2019) in Birlenbach wurde festgestellt, dass der junge Fahrer eines Pkw offensichtlich unter Drogeneinfluss sein Kfz führte. Ein entsprechender Vortest bestätigte diesen Verdacht. In Folge wurde dem Heranwachsenden aus der Verbandsgemeinde Diez im Krankenhaus eine Blutprobe zur Beweissicherung entnommen sowie entsprechende Anzeigen erfasst.

Diez - Personenkontrollen -

Am Dienstag (08.10.2019) wurden im Bereich Diez durch Zivilstreifen der Polizeiinspektion Diez Personenkontrollen durchgeführt. Hierbei mussten mehrere Strafanzeigen und Ordnungswidrigkeiten erfasst werden.

Bei einer dreiköpfigen Gruppe stellte sich nachmittags heraus, dass gegen einen 49 Jahre alten Mann aus dem Bereich Diez ein Geldhaftbefehl vorlag. Dieser konnte durch Begleichung des ausgewiesenen Betrages abgewendet werden. Ein 32-jähriger aus der Gruppe wurde nach der Feststellung, dass gegen ihn zwei Haftbefehle vorlagen, der JVA Diez überstellt. Der dritte Mann, 35 Jahre alt, führte Marihuana mit sich.

Bei der Überprüfung einer Gruppe von Jugendlichen/Heranwachsenden am frühen Abend in einer Tiefgarage in der Wilhelmstraße ergab sich der Verdacht, dass alle vier mit Cannabis in Verbindung stehen könnten. Daher wurden sie auch als Beschuldigte belehrt.

Bei weiteren Kontrollen wurden noch mehrere Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt. Hierunter fallen das Rauchen von Tabak, die Abgabe von Spirituosen an Minderjährige u. a. Die Gegenstände wurden sichergestellt und können von den Erziehungsberechtigten bei der Polizei abgeholt werden.

Polizeiinspektion Diez