Saturday, 25. January 2020

Letztes Update:06:36:20 PM GMT

region-rhein.de

Reanimation nach Herz- und Atemstillstand

Nachdem ein 29-jähriger Mann den Abend über Alkohol und Betäubungsmittel konsumiert hatte, kollabierte er in seinem Bad, wo ihn seine Freundin vorfand. Durch die eingesetzte Streife wurde ein Herz- und Atemstillstand festgestellt. Die Beamten begannen daher sofort mit Reanimationsmaßnahmen bis zum Eintreffen des DRK, die auch erfolgreich verliefen. Der Verantwortliche wurde danach stationär ins Krankenhaus eingeliefert.

Fahren ohne Fahrerlaubnis/ Urkundenfälschung

Am Fr., den 22.11.19/ 11 h wird der 56-jährige Fahrer eines Rollers kontrolliert. Nach den vorgelegten Fahrzeugpapieren soll es sich bei dem Roller um ein Mofa handeln. Der Roller war zuvor jedoch deutlich schneller unterwegs und der Fahrzeugführer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem war an dem Roller ein Versicherungskennzeichen montiert, das auf einen anderen Roller ausgegeben ist. Somit bestand für den Roller auch kein Versicherungsschutz. Der Roller wurde daher sichergestellt und gegen den Fahrzeugführer ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Fr., den 22.11.19/ 12:40 h befährt ein 65-jähriger Mann mit seinem PKW in der Ortslage die Kelberger Straße i.R. Ortsmitte und biegt i.H. der Dachdeckerfachschule nach links auf einen Parkplatz ab. Hierbei kollidiert er mit einem entgegenkommenden PKW. Bei dem 52-jährigen Fahrer dieses PKW wird Alkoholkonsum festgestellt. Ihm wird daher eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wird sichergestellt. Im vorliegenden Sachverhalt werden Zeugen gesucht, die Angaben zur Sache machen können.

Polizeidirektion Mayen