Freitag, 28. Februar 2020

Letztes Update:07:26:57 PM GMT

region-rhein.de

Frontalzusammenstoß auf der L 258

Auf der L 258 zwischen Neuwied und Anhausen hat sich um 19:47 Uhr ein Frontalzusammenstoß ereignet. Die L 258 ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Rettungs- und Bergungsmaßnahmen laufen an der Unfallstelle. Es wird nachberichtet.

Frontalzusammenstoß auf der L 258 - Ergänzung zu unserer Erstmeldung von soeben

Ein 18jähriger Mann befuhr am Montagabend gegen 19:47 Uhr mit seinem Fiat Doblo die L 258 (Alteck) von Anhausen in Fahrtrichtung Neuwied. Innerhalb einer scharfen Linkskurve setzte er zum Überholen an, obwohl an dieser Stelle Überholverbot gilt. Hier kollidierte er frontal mit dem 42jährigen Fahrer eines PKW Ford Fiesta, der die L 258 in entgegengesetzter Richtung befuhr. Ein dem Fiesta folgender 18jähriger Fahrer eines PKW Ford Focus erkannte den Unfall zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden PKW Ford Fiesta auf. Alle drei Fahrzeugführer wurden verletzt (Schock / HWS / Schmerzen im Brustbereich) und ärztlich versorgt; es entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 EUR. Die L 258 wurde kurzfristig in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein