Montag, 17. Februar 2020

Letztes Update:01:36:15 PM GMT

region-rhein.de

Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Dienstag, 14.01.2020, 10:47 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Pfarrstraße von Neuwied gemeldet. Die unmittelbar verständigten und entsandten Kräfte der Feuerwehr Neuwied, des DRK und der Polizeiinspektion Neuwied stellten dann einen Dachstuhlbrand in einem Haus am Marktplatz von Neuwied fest. Die Bewohner des Hauses hatten sich alle bereits aus dem Haus begeben, so dass es zu keinen Verletzten kam. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnte festgestellt werden, dass die Dachgeschosswohnung komplett ausgebrannt ist. Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Neuwied stellt den Bewohnern Ersatzunterkünfte zur Verfügung, da das gesamte Haus vorerst nicht weiter bewohnt werden kann. Genaue Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe können aktuell noch nicht gemacht werden.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein