Samstag, 19. September 2020

Letztes Update:11:44:39 AM GMT

region-rhein.de

Unfallverursacher gesucht

Am Mittwochmorgen, 15.01.2020, kam es auf dem Mittelweg (L 259) zwischen Neuwied Heimbach-Weis und Neuwied Block zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Der unbekannte Unfallverursacher meldete den Unfall nicht. Die Polizei wurde erst vormittags durch einen Zeugen auf den Unfall hingewiesen. Das beim Unfall schwer verletzte Reh konnte erst nach mehreren Stunden vom Jagdaufseher erlöst werden. Die Polizei Neuwied ermittelt nun wegen einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz gegen den unbekannten Unfallverursacher und sucht daher nach Zeugen. Wer hat in den frühen Morgenstunden einen PKW mit Warnblinklicht auf dem Mittelweg gesehen und kann Hinweise auf Fahrzeug oder Fahrer geben? Hinweise an die Polizeiinspektion Neuwied, Telefon: 02631-8780.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein