Mittwoch, 08. Dezember 2021

Letztes Update:11:57:02 AM GMT

region-rhein.de

Notlandung eines Kleinflugzeugs

Am 12.03.2020, um 18:02 Uhr, wurde die Polizei Remagen über die Notlandung eines Kleinflugzeugs auf dem Flugplatz Mönchsheide informiert. Die Maschine musste nach Motorproblemen auf dem Flugplatz Mönchsheide landen. Bei der anschließenden Notlandung streifte das Flugzeug einen Baumwipfel und konnte die Landung nicht ordnungsgemäß abschließen. Die Maschine verunfallte auf dem Fluggelände. Durch das Unfallgeschehen wurden alle drei Passagiere leicht verletzt. An der Cessna entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die genaue Ursache des Motorproblems ist noch unklar. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

Polizeiinspektion Remagen