Mittwoch, 27. Oktober 2021

Letztes Update:04:13:43 PM GMT

region-rhein.de

Brand eines Schuppens

Am Samstagmorgen, 21.03.2020, um 05.55 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle in Montabaur ein Brand bei Oberirsen gemeldet. Bei der Einsatzstelle handelte es sich um einen abseits gelegenen Holzschuppen zwischen Oberirsen und Wölmersen, der als Abstellort für verschiedene landwirtschaftliche Geräte diente. Der Schuppen stand bei Eintreffen der alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren von Weyerbusch und Altenkirchen in Vollbrand. Der entstandene Schaden liegt bei ca. 5.000 Euro. Die Brandursache ist noch ungeklärt, die Ermittlungen diesbezüglich dauern an.

Polizeiinspektion Altenkirchen