Mittwoch, 23. September 2020

Letztes Update:07:39:24 AM GMT

region-rhein.de

Brand in der Justizvollzugsanstalt Koblenz

Am Dienstag, 04.08.2020, 10.25 Uhr, wurde der ILS ein Brand in einer Zelle der JVA Koblenz gemeldet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kommt ein 23-jähriger Insasse als Brandverursacher in Betracht. Hierdurch entstanden in der Folge Brandschäden an einer Matratze sowie leichte Ruß- und Inventarschäden. Die Matratze wurde von der Berufsfeuerwehr Koblenz abgelöscht. Der Insasse wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert und konnte nach kurzer Behandlung zurück in die JVA Koblenz verbracht werden. Weiterer Personen- oder Sachschaden ist nicht entstanden. Die Ermittlungen der KI Koblenz dauern derzeit noch an.

Polizeipräsidium Koblenz