Sonntag, 28. Februar 2021

Letztes Update:04:36:28 PM GMT

region-rhein.de

Zeugensuche - Hinweise zu dunklem Ford Escort am Freitagabend

Am Freitagabend, gegen 18:00 Uhr, sollte ein dunkler Ford Escort angehalten und kontrolliert werden, der aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in der Kruppstraße in Koblenz-Rübenach aufgefallen war. Bei Erkennen der Kontrollabsicht versuchte der Fahrer des Pkw sich der Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen.

Die Verfolgungsfahrt führte bei hoher Geschwindigkeit über die Aachener Straße und Maximinstraße.

Nach Zeugenhinweisen befuhr der Flüchtige später die Sendnicher Straße und konnte in der Folge durch eine Streife gestellt werden. Als Grund für die Flucht führte er wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis in Verbindung mit aktuellem Alkoholkonsum an. Die Polizei bittet nun Zeugen, insbesondere Personen die durch die rücksichtslose Fahrweise gefährdet wurden, sich mit der Polizeiinspektion Koblenz 2 (0261-103-2911) in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Koblenz