Donnerstag, 22. April 2021

Letztes Update:08:13:13 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Corona-Fall in der Evangelischen Integrativen Kita in Altendiez

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. In der Evangelischen Integrativen Kindertagesstätte Altendiez wurde eine Mitarbeiterin positiv auf Corona getestet. Die Kontaktermittlungen laufen. Das Kreisgesundheitsamt stimmt die weiteren Maßnahmen mit der Kitaleitung und dem Träger ab.

Corona-Fall in der Kita Pusteblume in Nastätten

Rhein-Lahn-Kreis. In der Kita Pusteblume in Nastätten wurde ein Kind positiv auf Corona getestet. Die Kontaktermittlungen laufen. Das Kreisgesundheitsamt stimmt die weiteren Maßnahmen mit der Kitaleitung und dem Träger ab.

Corona-Fall in der Kita St. Martin Bad Ems

Rhein-Lahn-Kreis. In der Kindertagesstätte St. Martin in Bad Ems wurde ein Kind positiv auf Corona getestet. Die Kontaktermittlungen laufen. Das Kreisgesundheitsamt stimmt die weiteren Maßnahmen mit der Kitaleitung und dem Träger ab.

Ausschreibung Buslinienbündel Aartal startet

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Die Ausschreibung für das Buslinienbündel im Aartal geht, wie Landrat Frank Puchtler informiert, auf den Weg. Der Start der neuen Busverbindungen im Aartal-Raum Diez-Limburg ist für Dezember 2021 vorgesehen.

Im neu konzipierten Linienbündel Aartal fahren künftig 8 Linien mit den Liniennummern 509, 566, 569, 570, 571, 572, 573 und 574.

Durch das neue Linienbündel werden künftig u.a. Direktverbindungen aus dem Aartal zum ICE-Bahnhof Limburg Süd und nach Kirberg mit Anschluss zur Schnellbuslinie nach Wiesbaden eingerichtet.

Weiterhin werden die Direktverbindungen zu den Schulen in der Region ausgebaut und Fahrzeiten verkürzt.

Aktuelle Corona-Lage - Über 22.000 Impfungen

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Die Zahl der aktuell Infizierten im RheinLahn-Kreis liegt, wie Landrat Frank Puchtler informiert, bei 362 Fällen (252 Mutationen).

Die neuen Fälle stammen aus der VG Aar-Einrich (7), VG Bad Ems-Nassau (1), VG Diez (6), VG Loreley (3), VG Nastätten (2) und der Stadt Lahnstein (2). Leider ist ein 70Jähriger mit Vorerkrankungen aus der VG Bad Ems-Nassau verstorben.

Der Inzidenzwert des Landes für den Rhein-Lahn-Kreis der letzten 7 Tage beträgt 121.

Rhein-Lahn-Kreis muss gemäß Landesvorgabe Allgemeinverfügung erlassen

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis ist im fünften Tag in Folge über die Schwelle von 100 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner gestiegen.

Der Kreis muss gemäß der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes RheinlandPfalz die vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz vorgegebene Allgemeinverfügung mit  einschränkenden Schutzmaßnahmen erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt mit Wirkung zum Freitag, 16. April 2021, 0 Uhr, in Kraft. Die Allgemeinverfügung soll zunächst bis einschließlich 25. April 2021 gelten und enthält folgende weitere Schutzmaßnahmen:

  • Ausgangssperre zwischen 21:00 und 5:00 Uhr, Ausnahmen gelten nur bei triftigen Gründen wie z.B.  Ausübung der beruflichen Tätigkeit, Versorgung unterstützungsbedürftigen Personen
  • verschärfte Kontaktbeschränkung (maximal eigener Hausstand plus eine weitere Person); diese gelten auch für den Sport
  • Schließung des Einzelhandels (Termin-Shopping nur mit Einzelterminen), ausgenommen von den Schließungen sind u.a. Buchhandlungen, Baumärkte, Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte, Blumenfachgeschäfte, Gärtnereien, Gartenbaubetriebe, Gartenbaumärkte
  • Schließung von Kosmetik-, Wellnessmassage-, Tattoo- und Piercing-Studios
  • Schließung von Museen, Ausstellungen und ähnliche Einrichtungen
  • Schließung der Außengastronomie
  • Schließung von Verkaufsstellen ab 21 Uhr

Abhol-, Liefer- und Bringdienste gewerblicher Einrichtungen sind nach vorheriger Bestellung unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen weiterhin zulässig.

Aktuell Infizierte

Die aktuell Infizierten verteilen sich auf folgende Gebiete:

Aar-Einrich: 73

Bad Ems-Nassau: 83

Diez: 88

Lahnstein: 35

Loreley: 44

Nastätten: 39

Seit Corona-Beginn sind im Rhein-Lahn-Kreis zu verzeichnen:

Gesamtinfizierte: 3.419

Gesamt-Mutationen: 661

Verstorbene: 94

Genesene: 2.963

Getestete Personen: 29.099

Geimpfte Personen: 22.174

Öffnungszeiten Corona-Ambulanzen

Bad Ems: Nach vorheriger Terminvereinbarung unter 0176/64412166 in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr. Die Fieberambulanz befindet sich auf dem Bahnhofplatz in Bad Ems

Diez: Montag - Freitag von 09:00 bis 12:30 Uhr, ohne Termin, Im Werkes 1, Diez

Gemmerich: Nach vorheriger Terminvereinbarung unter 06776/7934210 oder 0151/19515905  in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr, samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr, Am Depot 1, Gemmerich

Wir weisen auf die Möglichkeit der kostenfreien Testung in den regionalen Testzentren hin. Einen Überblick über kostenlose Corona-Testmöglichkeiten in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.corona.rlp.de/de/testen/

Weitere Informationen

Corona-Hotline: Telefonnummer 02603/972-555

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Adresse Impfzentrum: Koblenzer Straße 27, 56112 Lahnstein

Landesterminvergabestelle: Telefonnummer 0800/5758100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de

Corona-Fall an der Loreleyschule St. Goarshausen

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Ein Schüler der Loreleyschule in St. Goarshausen wurde positiv auf Corona getestet. Die erforderlichen Maßnahmen wurden veranlasst, die Kontaktermittlungen laufen. Das Kreisgesundheitsamt stimmt die weiteren Maßnahmen mit der Schulleitung und dem Träger ab.

Corona-Fall im Leifheit-Campus Nassau

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Ein Schüler des Leifheit-Campus in Nassau wurde positiv auf Corona getestet. Die erforderlichen Maßnahmen wurden veranlasst, die Kontaktermittlungen laufen. Das Kreisgesundheitsamt stimmt die weiteren Maßnahmen mit der Schulleitung und dem Träger ab.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL