Thursday, 23. January 2020

Letztes Update:10:11:33 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Vorschau Schwerdonnerstag

Drucken

Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier im Gasthaus „Zur Post“ in Bogel, beendete der Frauenchor Dachsenhausen das Jahr 2019.

Doch schon am 7. Januar, nach einer kurzen Weihnachts-und Silvesterpause, starteten die Sängerinnen, mit Chorleiter Winfried Kahl, in das Jahr 2020. Denn wie heißt es so schön: Große Ereignisse werfen ihre Probenarbeit voraus! Das große Ereignis, das als erstes auf der Agenda des Frauenchores steht, ist die

Schwerdonnerstagsfete am 20. Februar um 19 Uhr 11 im Bürgerhaus Dachsenhausen

Schon vor Weihnachten begannen die Proben für die Veranstaltung, die im zweijährigen Rhythmus stattfindet und immer ein großes Publikum anlockt.

Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, den 1. Februar ab 14 Uhr im Foyer des Bürgerhauses statt.

Der Frauenchor wünscht allen ein frohes und gesundes neues Jahr und schon jetzt viel Spass bei den Fassenachtsveranstaltungen in Dachsenhausen.

Veranstaltungen im KKC

Drucken

Wer erhält in diesem Jahr die begehrte Rhein-Lahn-Kapp?

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Die Spannung steigt, aber in wenigen Tagen ist es ja soweit: Am Freitag, 31. Januar 2020, ist die Frage beantwortet, wer die höchste karnevalistische Auszeichnung im Rhein-Lahn-Kreis, die begehrte Rhein-Lahn-Kapp, erhalten wird. Landrat Frank Puchtler wird die Kapp während des mittlerweile 18. Kreisnarrentreffens im Bad Emser Kurtheater an ihren neuen Besitzer oder ihre neue Besitzerin verleihen. Eingebettet ist die Verleihung in eine rauschende Karnevalsparty, die seit vielen Jahren fest im Terminkalender der heimischen Narren steht. Musik-, Tanz- und Showdarbietungen von närrischen Spitzenkräften aus dem ganzen Rhein-Lahn-Kreis werden das Programm – das erneut von Frank Achermann und Manfred Radermacher moderiert wird – gestalten. Übrigens: Für Karnevalsvereine sind noch einige Sitzplätze frei. Verbindliche Anmeldungen nimmt Manfred Radermacher unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Straßenausbau zwischen K 86 Ortsdurchfahrt St. Goarshausen und K 85 Abzweig Lierschied beginnnt

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. In Kürze beginnen die Straßenbauarbeiten auf der Kreisstraße K 86 zwischen der Ortsdurchfahrt  St. Goarshausen und der K 85 am Abzweig Lierschied. Nach Beendigung des Sanierungsabschnittes K 86 zwischen der Ortsdurchfahrt  St. Goarshausen und der K 85, Abzweig Lierschied, erfolgt die weitere Sanierung der Kreisstraße K 85 zwischen dem Abzweig Lierschied und der Ortsdurchfahrt  Nochern. Dann folgt der 3. Sanierungsabschnitt der Kreisstraße K 86 zwischen dem Abzweig Nochern und  der Ortsdurchfahrt Lierschied. An Baukosten werden, so Landrat Frank Puchtler, ca.  1,6 Mio. Euro kalkuliert.

 

Einbrüche in Kindergarten und Grundschule Nastätten ***Zeugen gesucht

Drucken

In der Nacht vom 11.01.2020 auf den 12.01.2020 kam es zu Einbrüchen in die Grundschule Nastätten und in den benachbarten Kindergarten. Der oder die Täter gelangten nach gewaltsamer Öffnung ins Innere der Gebäude und durchwühlten dort die Räumlichkeiten. Entwendet wurde Bargeld in geringer Höhe. Der entstandene Sachschaden ist erheblich. Aufgrund einer erst am 13.01.2020 bekannten Zeugenmeldung kann der Tatzeitraum auf die Zeit um Mitternacht eingegrenzt werden. Die Polizei St. Goarshausen fragt nach weiteren Hinweisen und bittet darum, bei verdächtigen Feststellungen sofort verständigt zu werden.

Polizeidirektion Montabaur

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL