Montag, 25. März 2019

Letztes Update:05:49:34 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Kolping-Familie wählt Vorstand

Drucken

Kamp-Bornhofen

Die Mitgliederversammlung der Kolping Familie Kamp-Bornhofen e.V. findet am Donnerstag, 03. Mai, um 15:00 Uhr in Hotel KurfĂĽrst in Kamp-Bornhofen, bei unserem Mitglied Markus Schreiner, statt.

Außer den Regularien stehen dabei die Vorstandswahlen als Tagesordnungspunkt an. Mitglieder und Fördermitglieder und Freunde sind zu der Versammlung herzlich eingeladen.

Kirmes in Kestert

Drucken

In der Zeit vom 20. – 22.04.2018  feiert die Gemeinde Kestert ihre diesjährige Kirmes. Die Kirmes wird in gewohnter Weise durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr ausgerichtet.

Eine SchieĂźbude mit Verkaufsstand wird die Kirmes in diesem Jahr besuchen. Am Sonntag findet wieder ein Kinderprogramm statt. Dabei wird wieder eine Riesenspringburg zum Einsatz kommen.

Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, die Kirmes rund um das Feuerwehrhaus zu besuchen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr freut sich auf ihr Kommen. Das Programm der Kirmes finden Sie auch auf unserer Homepage www.kestert.de oder auf Facebook unter Kestert – Schau mal Rhein.

Uwe Schwarz
OrtsbĂĽrgermeister

Mitgliederversammlung des VDK-Ortsverband Bornich wählt neuen Vorstand

Drucken

Zu einer Mitgliederversammlung hatte der VDK-Ortsverband Bornich am 17. März 2018 in das Landgasthaus „Zum Rosengarten“ eingeladen. Einziger Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes. In einer Mitgliederversammlung im Dezember 2017 hatte der Vorsitzende Detlev Westhöfer bekannt gegeben, dass er bei einer Neuwahl nicht mehr als Vorsitzender des VDK-Ortsverband Bornich zur Verfügung stehen wird. Während dieser Versammlung konnte kein neuer Vorstand gewählt werden, da sich keine Kandidaten für den Vorsitz und die Schriftführung zur Wahl bereiterklärt hatten.

Am 17. März 2018 begrüßte Detlev Westhöfer die Mitglieder, dankte für das in den vergangenen vier Jahren entgegengebrachte Vertrauen und erklärte die Gründe für seinen Wunsch zum Rücktritt als VDK-Ortsverbandsvorsitzender. Als Gast nahm der VDK-Kreisverbandsvorsitzende Winfried Worf an der Sitzung teil.

Aus der Versammlung kamen zu den vergebenen Vorstandsposten die Wahlvorschläge.

Einstimmig mit eigener Enthaltung wurde der Vorstand an diesem Abend neu gewählt und brachte folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender Peter Zimmermann

2. Vorsitzende Bärbel Dillenberger

Kassenwart Walter Meister

stellvertr. Kassenwart Ruth Schupp

SchriftfĂĽhrerin Marlene Michel

Frauenvertreterin Bärbel Dillenberger

Beisitzer: Werner Dillenberger, Irma Maus, Gisela Schupp

KassenprĂĽfer: Werner Maus, Walter Nocher

Im Anschluss an die Wahlen dankte der neue Vorsitzende den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Es wurde das Jahresprogramm des VDK-Ortsverbandes vorgestellt und geplante Aktivitäten innerhalb des Vereins besprochen.

Clemens Bittlinger kommt nach Niederwallmenach

Drucken

Beliebter Liedermacher gastiert in der evangelischen Kirche mit seinem Programm „Unerhört“


NIEDERWALLMENACH/RHEIN-LAHN. (10. April 2017) Er gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Liedermachern Deutschlands: Clemens Bittlinger. Am Freitag, 15. Juni um 20 Uhr gastiert der Pfarrer und Buchautor in der evangelischen Kirche von Niederwallmenach. Wer ihn live erleben möchte, sollte sich sputen; der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Bittlinger führt sein Programm „Unerhört“ in der Kirche auf. Der christliche Liedermacher wird bei seinem Gastspiel begleitet von David Plüss (Keyboard) und Helmut Kandert (Percussion). Mit den zwölf Songs seiner gleichnamigen CD, an deren Produktion Wolfgang Lenk von „Die Prinzen“ aus Leipzig mitwirkte, hat Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. Mal humorvoll, mal nachdenklich entlarvt der Sänger und Texter die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden digitalisierten Welt. Scheinbar mühelos werden Themen wie „facebook- Freundschaften“, die Verödung der Innenstädte und ein gewisser „Tätowier-Wahn“ miteinander verknüpft und zu einem unerhört brisanten, aber äußerst unterhaltsamen Päckchen verschnürt. Einladende flotte Songs wechseln sich ab mit eher nachdenklichen Tönen und romantisch-melancholischen Nuancen.

Der Liedermacher und musikalische Botschafter der Christoffel-Blindenmission hat in den vergangenen drei Jahrzehnten mehr als 3000 Konzerte gegeben und rund 300.000 Tonträger verkauft und gehört damit zu den erfolgreichsten Interpreten des Genres.

Karten fĂĽr 12 Euro im Vorverkauf (15 Euro an der Abendkasse) gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:

Buchladen Brückner (Bornich), im Bücherland und Schuhhaus Steeg (beide Nastätten) sowie bei Gabriele Steeg (Telefon 06772-4972237; E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und Katja Dämmrich (06772-5729; Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) sowie über die Website evkirchendw.

 

 

Neue ImagebroschĂĽre

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Eine neue Imagebroschüre „Abfall vermeiden, behandeln, verwerten und sicher entsorgen“ hat die Abfallwirtschaft Rhein-Lahn aufgelegt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn (AWZ) mit seinen Anlagen. Die Broschüre zeigt wie im AWZ mit Restabfall Wärme und Licht erzeugt und aus dem Bioabfall Dünger und Strom gewonnen wird.
Die Broschüre ist in gedruckter Form erhältlich und als modern aufbereitete Digitalversion auf www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de verfügbar. Dort kann sie als Druckversion heruntergeladen werden.

Weitere Informationen und kostenlose Anforderung: Telefon 02603 972 310, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL