Samstag, 21. Juli 2018

Letztes Update:07:47:52 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Proben für den Posaunentag in Bad Schwalbach

Drucken

Anmeldungen zum großen Treffen während der Landesgartenschau ab sofort möglich


RHEIN-LAHN. (16. Juli 2018) Am Samstag, 15. und Sonntag, 16. September startet unter dem Motto „Alle Töne blühen auf“ in Bad Schwalbach während der Landesgartenschau der Posaunentag für Südnassau und Rheinhessen. Dafür bietet Landesposaunenwart Johannes Kunkel auch im Bereich des evangelischen Dekanats Nassauer Land noch einmal Proben in Braubach und Weisel an.

An Literatur wird das neue Notenheft für den Bad Schwalbacher Posaunentag 2018 benötigt. Wer es noch nicht besitzt, kann sich mit Johannes Kunkel in Verbindung setzen. Der Blechbläser-Profi würde sich außerdem freuen, wenn Personen zu den Bereichsproben kommen, die am Posaunentag selbst verhindert sind. Kunkel: „Sie treffen bekannte und neue Gesichter und lernen in einem größeren Kreis neue Bläserstücke kennen. So wird Neues leichter und schneller zum Klingen gebracht“.

Zum Abschluss des Posaunentages soll die Sinfonie „Finlandia“ des finnischen Komponisten George Sibelius aufgeführt werden. Auch hierfür sind die vorbereitenden Proben wichtig. Wer bei der ersten Probe noch nicht teilnehmen konnte, hat noch einmal Gelegenheit dazu am Dienstag, 28. August um 20 Uhr in Braubach sowie am Mittwoch, 22. August um 20 Uhr in Weisel.

Anmeldungen zum Posaunentag selbst sind über die Website des Bezirks Südnassau möglich unter www.bezirk-suednassau.de. Mehr Informationen bei Johannes Kunkel unter Telefon 0611-14728646 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Bürgergespräch mit Marion Krätz in Dausenau

Drucken

Am 11. Juli 2018 fand das Bürgergespräch mit Bürgermeisterkandidatin Marion Krätz in der Pizzeria Pinocchio am Campingplatz in Dausenau statt. CDU Ortsvorsitzender Adolph Fabricius begrüßte hierzu neben Vertretern der örtlichen Vereine zahlreiche Dausenauerinnen und Dausenauer, den Ortsbürgermeister Jochen Schneider, den CDU Kreisvorsitzenden Matthias Lammert (MdL) und Gäste aus Bad Ems, Nassau und anderen Orten der neuen VG Bad Ems - Nassau.

Bei ihrer Vorstellung zur Person machte Marion Krätz deutlich, dass sie durch ihre Tätigkeit bei der Kreisverwaltung in Montabaur und als Ratsmitglied der heimischen VG über langjährige kommunalpolitische Erfahrung verfügt und als stellvertretende Leiterin des Job Centers Westerwald ihre Führungsqualitäten unter Beweis stellt.

Sie sprach über ihre Beweggründe, für die Stelle als Bürgermeisterin der neuen VG zu kandidieren und erläuterte ihre kommunalpolitischen Schwerpunkte, die sie mit dem Vertrauen und den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger als Bürgermeisterin der VG umsetzen möchte.

Bei der anschließenden Diskussion ging es um den Erhalt und die zukunftsorientierte Ausstattung der Schulen und Kindertagesstätten sowie um Maßnahmen, damit das Leben auf dem Land bezahlbar bleibt, insbesondere im Zusammenhang mit der Beitragsstruktur für kommunale Leistungen. Auch die Unterstützung des Ehrenamtes, der Vereine und der Freiwilligen Feuerwehr nahmen ebenso breiten Raum ein wie die Tourismusförderung.

Kur- und Verkehrsverein Lahnstein e.V.

Drucken

Lehner Kirmes 2018: Spaß und Spannung auf der Lahn Schlauchbootregatta wird zum 44. Mal durchgeführt

Die diesjährige Schlauchbootregatta - wiederum vom Geschäftsführer Sebastian Seifert organisiert – verspricht auch diesmal wieder für die Zuschauer am Lahnufer ein besonderes Spektakel zu werden. Seit nunmehr 44 Jahren ist die Schlauchbootregatta, ausgerichtet vom Kur- und Verkehrsverein, an der Lehner Kirmes ein Anziehungspunkt für groß und klein. Ausdauer und Muskelkraft – vor allem aber Spaß an der Teilnahme - sind bei den einzelnen Bootsmannschaften gefragt, dessen Sieger mit Pokalen und Preisen belohnt werden. Durchgeführt wird die Regatta am Kirmessonntag der „Lehner Kirmes“, dem 02. September 2018 ab 14:00 Uhr.

Geübt werden kann auch diesmal wieder – in Absprache – in der Woche vor der Lehner Kirmes. Anmeldungen über www.kvl-lahnstein.de. Besetzt werden die Boote immer gemischt (Männer/Frauen) mit je 7 Personen.

Landrat unterstützt Jugend-Engagement-Wettebewerb

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. „Sich einmischen – was bewegen!“ Landrat Frank Puchtler unterstützt nachdrücklich den Aufruf der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Teilnahme am Jugend-Engagement-Wettbewerb. Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre können hierbei Projektideen einreichen und eine finanzielle Unterstützung für die Umsetzung erhalten. Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2018 eingereicht werden. Weitere Informationen unter www.jugendforum.rlp.de.

Rhein-Lahn-Akademie – Rund um die Sicherheit

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis.  Mit hohem Einsatz bringen sich Feuerwehr, THW, DLRG, BRH, Rettungshundestaffel, Malteser Hilfsdienst, DRK, Notfallseelsorge und Polizei für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in unserem Rhein-Lahn-Kreis ein. Wissenswertes rund um das zentrale Thema „Sicherheit“ bietet die Rhein-Lahn-Akademie.

Wie wird die Sicherheit im Kreis gewährleistet? Wer sorgt für die Sicherheit? Wer leistet was? Dies sind nur drei von vielen Fragen „Rund um die Sicherheit“, über die die Rhein-Lahn Akademie informieren wird: Am Donnerstag, 26. Juli 2018, wird Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler in einem kurzweiligen Vortrag die wichtigsten Themen „rund um die Sicherheit“ erläutern und für Fragen und Anregungen bereitstehen. Dazu lädt der Kreis alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und die Träger herzlich ein.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems. Landrat Frank Puchtler wird die Teilnehmer begrüßen, die Moderation übernimmt Kreisentwickler Benjamin Braun. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wird gebeten.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL