Freitag, 22. Juni 2018

Letztes Update:02:03:00 PM GMT

region-rhein.de

Statement der BI Pro Brücke nach Beschluss Kreistag Rhein-Hunsrück

Drucken
Zur heutigen Entscheidung im Kreistag Rhein-Hunsrück nimmt die BI Pro Brücke (Vorsitzender Bernd Zorn) wie folgt Stellung:
Wir sind sehr erleichtert, dass die Mehrheit im Kreistag nun den Weg für das Raumordnungsverfahren geebnet hat. Das war heute ein großer Schritt in Richtung Mittelrheinbrücke. Nun können die Fachbehörden das Verfahren starten und dabei in aller Ruhe und Sachlichkeit auch die unbestritten wichtige Frage der Bauträgerschaft klären.
Auch wenn der Kreistag heute gegen eine kommunale Brücke votiert hat, sollten wir jetzt zunächst die Ergebnisse der Raumordnung abwarten.
Als Bürgerinitiative sind wir froh, dass auch wir mit den unterschiedlichsten Aktionen, Hintergrundgesprächen und unserer Öffentlichkeitsarbeit einen Beitrag zu einer positiven Entscheidung leisten konnten. Wir werden den Brückenbau auch weiterhin engagiert vorantreiben. Aber heute ist erstmal ein Tag zur Freude.