Mittwoch, 23. Januar 2019

Letztes Update:05:09:56 PM GMT

region-rhein.de

Vor 90 Jahren 1929: Der Rhein ist zugefroren

Drucken

Im Archiv des V.f. H. Kamp-Bornhofen befinden sich viele Fotos, auch von Naturereignissen. Hoch- und Niedrigwasser sind auch heute noch Launen des Rheines. Aber seit dem letzten Eisgang auf dem Rhein, im Jahre 1963, ist der Rhein nicht mehr zugefroren.

Im Archiv des V.f.H. befindet sich, neben vielen Bildern vom Eisgang mit Kamp-Bornhofener Motiven, ein Foto aus dem Jahre 1929: Eine Schulklasse mitten auf dem Rhein, auf dickem Eis stehend, vor dem Loreleyfelsen. Klassenlehrer Korzilius mit seinen Schülerinnen und Schülern hatte den Ausflug ermöglicht.

Der V.f.H. hat eine Dokumentation erstellt, mit vielen Fotos von Naturereignissen, wie Hochwasser, Niedrigwasser und Eisgang auf dem Rhein. Wer noch weitere Fotos hat von solchen Ereignissen, der möge sie dem Verein zur Verfügung stellen, denn es wäre schade, wenn solche Dokumente für die Allgemeinheit verloren gingen. Deshalb die Bitte; sie dem Verein zu übergeben. Auf Wunsch werden sie nach ihrer Digitalisierung wieder zurückgegeben. fjm

Foto: Archiv des V.f.H