Donnerstag, 19. September 2019

Letztes Update:05:02:36 PM GMT

region-rhein.de

CDU Kreistagsfraktion stellt sich neu auf

Drucken

Zwei Wochen nach der Kommunalwahl hat sich die CDU In ihrer konstituierenden Fraktionssitzung neu aufgestellt und die Weichen für die Zukunft gestellt. Große Zufriedenheit zeigten die Christdemokraten mit der Arbeit des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Matthias Lammert, der auch in den nächsten fünf Jahren an der Spitze der CDU-Kreistagsfraktion stehen wird. „Unsere Fraktion möchte neue Projekte anstoßen und verlorenes Vertrauen zurückgewinnen. Bei diesem Prozess möchte ich auch in Zukunft meine Erfahrung einbringen und neue Impulse im Rhein-Lahn-Kreis setzen.“ so Matthias Lammert.

Erneuert hat sich die CDU bei der Position des stellvertretenden Vorsitzenden. Jens Güllering aus Kestert, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, tritt die Nachfolge von Udo Rau an. Der ehemalige Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nassau steht der Fraktion mit Rat und Tat zur Verfügung und wird als Kreistagsmitglied auch weiterhin wichtige Anreize in der Fraktion setzen. Ein weiterer Stellvertreter von Matthias Lammert ist der Lahnsteiner Günter Groß. Neue Impulse setzen die Christdemokraten in der Besetzung des Fraktionsgeschäftsführers. Mit Marcel Willig aus Niederneisen übernimmt ein jüngeres Gesicht Verantwortung und wird die Fraktion im Bereich der Kommunikation verstärken.

Johannes Lauer (Lahnstein), Horst Klöppel (Katzenelnbogen), Klaus Brand (Ehr), Peter Labonte (Lahnstein), Karl-Werner Jüngst (Niederneisen) und Werner Groß (Lahnstein), Udo Rau (Nassau) Dennis Maxeiner (Dahlheim),  komplettieren die CDU-Fraktion.