Montag, 18. November 2019

Letztes Update:11:07:41 AM GMT

region-rhein.de

Examen gefeiert

Drucken

12 Schülerinnen und Schüler des St. Elisabeth Krankenhauses Lahnstein und der Katholischen Kliniken Lahn haben ihr Examen bestanden. Große Examensfeier fand in Waldbreitbach statt.

Lahnstein. „Wir freuen uns immer darüber, junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten“, so Pflegedirektor Mario Schneider. „Die Pflege ist und bleibt ein hochattraktiver Beruf. Umso mehr freuen wir uns über jeden, der ihn erlernen will.“

12 Schülerinnen und Schüler der Häuser dürfen sich seit Ende August offiziell examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger nennen. Im Rahmen eines Festaktes im Antoniusforum in Waldbreitbach erhielten sie ihre Examensurkunden, womit ihnen jetzt sowohl der Weg in die Praxis als auch eine akademische Laufbahn offenstehen. „Fast alle bleiben uns aber erhalten“, so Schneider. „Wir werden sie als gut ausgebildete neue Kollegen auf unseren Stationen übernehmen.“

Insgesamt investieren die Häuser viel in ihre Auszubildenden als wichtige Säule in der Krankenversorgung. Während der drei Ausbildungsjahre verbringen sie rund 3.000 Stunden vor Ort und setzen hier das theoretisch Gelernte in die Praxis um. Begleitet werden sie – neben den Stationskollegen - dabei von Praxisanleitern, die den Schülerinnen und Schülern als Ansprechpartner jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. „Wir sind einer der größten Ausbildungsbetriebe vor Ort, trotzdem ist die Atmosphäre bei uns sehr familiär. Das ist sicher einer unserer großen Vorteile - auch in Bezug auf die Ausbildung“, so Schneider. Auch deshalb gibt es immer wieder Ausbildungsanfragen von weiter weg, weshalb seit kurzem Wohnheimplätze angeboten werden.

Für den Ausbildungsstart am 1.10.2019 sind noch Plätze frei. Interessenten können ihre Bewerbung gerne an das St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. richten.