Saturday, 25. January 2020

Letztes Update:06:36:20 PM GMT

region-rhein.de

Dekanat bietet Seminar für Trauernde

Drucken

Zehn Abende mit Pfarrer Himmighofen zur Begleitung in schmerzhaftem Prozess


RHEIN-LAHN. (2. September 2019) Sterben und Trauern sind zwei wichtige Erfahrungen im Leben, die so schwer sein können, dass sie in große Nöte bringen. Das evangelische Dekanat Nassauer Land bietet ab Donnerstag, 5. September, ein zehnteiliges Trauerseminar an, das Trauernde begleiten soll. Geleitet wird das Seminar von Pfarrer Armin Himmighofen, im Dekanat zuständig für die Hospiz- und Trauerarbeit.

„Mit dem Trauern will es manchmal gar nicht besser werden; es fühlt sich an wie eine Krankheit“, so der erfahrene Seelsorger. Die Begleitung von Trauerhelferinnen und -helfern könne da eine Unterstützung darstellen. Das Seminar ist besonders geeignet für Trauernde, die schon vor vier bis sechs Monaten einen lieben Menschen verloren haben. Eine Trauerphase hat in der Regel vier Abschnitte; das Seminar setzt in der dritten Phase an, wenn sich Trauernde kraftlos und allein gelassen fühlen.

Die Teilnahme ist kostenfrei; Ort und Zeit werden bei der Anmeldung bekannt gegeben. Nähere Informationen gibt Pfarrer Himmighofen unter Telefon 0176-76630757 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .