Frisch vom Hof: Natürlich aus dem Rhein-Lahn-Kreis

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Gut und gesund einkaufen – direkt vom Hofladen oder auf dem Bauernhof. Denn Nahrungsmittelkauf ist Vertrauenssache. Regionale Produkte von engagierten Direktvermarktern, so Landrat Frank Puchtler, garantieren hervorragende Qualität und Frische – und das mit Herkunftsnachweis. Fleisch, Wurst, Käse, Produkte aus Eiern, Obst, Gemüse, Wein, Säfte, Schnaps, Honig, Marmelade und vieles mehr kann im Rhein-Lahn-Kreis unmittelbar beim Erzeuger erworben werden. Deshalb hat die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft eine Broschüre heraus gebracht. In dieser sind die Direktvermarkter mit ihren Betrieben zu finden. Dazu kommt eine Übersichtskarte aller Direktvermarkter-Betriebe im Kreis.

Erhältlich ist der Flyer über die Tourist-Informationen im Kreis. Außerdem kann er bei der WfG angefordert werden: Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft,  Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems Tel.: 02603 / 972-262 oder -263, Fax: 02603 / 972 151, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: www.wfg-rhein-lahn.de.