Mittwoch, 11. Dezember 2019

Letztes Update:10:38:50 PM GMT

region-rhein.de

Kreisverwaltung an Weihnachten geschlossen

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises bleibt am 24., 27. und 31. Dezember 2019 geschlossen. Publikumsverkehr ist an diesem Tag nicht möglich. Dies gilt auch für die Kfz-Zulassungsstellen in Diez und Nastätten. Die Verwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

Senioren feiern Heiligabend in Nassau und Diez gemeinsam

Rhein-Lahn-Kreis. Auch in diesem Jahr organisiert das Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises „Die Brücke“ wieder einen Heiligabend-Treff für ältere Menschen in Diez und Nassau. Kooperationspartner sind die Pflegestützpunkte und die „Netten Nachbarn“ aus Bad Ems und Nassau, die katholische Herz-Jesu-Gemeinde, die evangelische Stiftskirchengemeinde Diez und das AWO-Zentrum Nassau. Die G. und I. Leifheit Stiftung unterstützt die Heilig-Abend-Treffs mit einer Spende. Die Teilnahme für alle Treffs ist kostenfrei.

Treffpunkt in Nassau ist in diesem Jahr bereits um 15.30 Uhr in der AWO-Seniorenbegegnungs-stätte „Kaffeekanne“ in der Schlossstraße 4. Um 18 Uhr folgt ein Gottesdienstbesuch in der evangelischen Kirche. Anschließend findet ein gemeinsames Abendessen statt. Zu der besinnlichen Feier am Nachmittag zählt auch eine kleine Bescherung, mit Gedichten und selbst verfassten Geschichten von Hildegard Klöckner. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Gisela Schönrock. Die Bürgerstiftung Bad Ems unterstützt diesen Treff finanziell. Anmeldungen für die Feier in Nassau nimmt das Seniorenbüro „Die Brücke“, Uschi Rustler, Tel. 02603/ 972-336, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Treffpunkt in Diez ist um 14.30 Uhr der Gemeindesaal der evangelsichen Stiftskirchengemeinde, Schlossberg 13. Die Gäste können sich an diesem Nachmittag bei Gedichten, Geschichten und Liedern sowie Kaffee, Tee und selbst gebackenem Weihnachtsgebäck auf das Weihnachtsfest einstimmen. Um 17 Uhr ist ein Gottesdienstbesuch in der Stiftskirche geplant. Anschließend folgt ein gemeinsames Abendessen. Anmeldungen nehmen Lydia Törner, Tel. 06432/4336, und Kornelia Gros von den Driesch, Tel. 06432/61271, entgegen. Auf Wunsch findet ein Hol- und Bring-Service statt.

UKEA Dachsenhausen und Grünschnittlagerplatz Cramberg geschlossen

Rhein-Lahn-Kreis. Vom 16. Dezember 2019 bis zum 31. Januar 2020 bleibt der Umschlagsplatz für Kompost, Erdaushub und Altbaustoffe (UKEA) in Dachsenhausen geschlossen. Der Betrieb wird am 3. Februar 2020 wieder aufgenommen. Des Weiteren macht  die Annahmestelle für Grünschnitt in Cramberg (beim Quarz-Kieswerk Hartmann) von Freitag, 20. Dezember 2019 bis einschließlich Freitag, 3. Januar 2020, Betriebsferien. Am 6. Januar 2020 wird die Annahmestelle wieder geöffnet. Die Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft bittet um Verständnis und Beachtung. Die Anlieferung von Abfällen kann im Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn in Singhofen erfolgen. Die Öffnungszeiten finden sich im Abfall-Info „Re:tour“ sowie im Internet unter www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de. Weitere Auskünfte unter Tel.: 02603/972-301 oder -312.

Neue Wettbewerbsrunde „startup innovativ“

Rhein-Lahn-Kreis. Gründerinnen und Gründer können sich ab sofort auf die zweite Runde des Förderprogramms „startup innovativ“ bewerben. Darauf macht die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn jetzt aufmerksam. Mit „startup innovativ“ werden in Rheinland-Pfalz Gründungen gefördert, die aufgrund digitaler Möglichkeiten neue innovative Geschäftsmodelle auf Basis bestehender Technologien hervorbringen, aber nicht selbst neue Technologien entwickeln. Große Beispiele sind z.B. Uber, Mytaxi oder Airbnb. Gefördert werden innovative Gründungen bis zum fünften Jahr nach dem Unternehmensstart mit mindestens 10.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Bewerben kann man sich bis zum 29. Februar 2020, die Bekanntgabe der Vorhaben, die eine Förderung erhalten, erfolgt im Frühjahr 2020. Das Programm ist als Wettbewerb ausgestaltet, so dass die Gründer mit der Auszeichnung „startup innovativ“ auch für sich werben können. Weitere Informationen und das Ausschreibungsformular finden isch im Internet unter www.gruendungsinitiative.rlp.de.